Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 17:24:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25587
  • Letzte: Waber
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735048
  • Themen insgesamt: 59211
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  CPU-Temperatur bei Asus Notebook  (Gelesen 3992 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: CPU-Temperatur bei Asus Notebook
« Antwort #45 am: 19.04.2015, 17:09:23 »

... Wenn die Hardware nichts taugt, weil sie schlecht konstruiert ist, wird man die Temperaturen vermittels Software nie herunter bekommen...
Hoch oder noch höher bringt man die Temperaturen aber mit der Software auch, siehe Beispiele hier in diesem Thread ...

Re: CPU-Temperatur bei Asus Notebook
« Antwort #46 am: 19.04.2015, 18:43:23 »
Ich mache mir mal eine .iso mit Mate aus LM 13 und eine aus LM 17 und vergleiche mal die Temperaturen aus dem Live-System.

Re: CPU-Temperatur bei Asus Notebook
« Antwort #47 am: 19.04.2015, 18:49:41 »
Gute Idee !
Es ist auch keine große Sache, ein zweites Linux fest zu installieren, finde ich sogar sehr nützlich.
Wenn die Platte dafür eingerichtet worden ist, kann man so auch sehr leicht ein anderes System installieren und hat ein zweites zur Verfügung, falls mal was schief geht.
Wichtig ist dabei eine Trennung von System- und DATEN-Partition.
« Letzte Änderung: 19.04.2015, 18:52:48 von aexe »

Re: CPU-Temperatur bei Asus Notebook
« Antwort #48 am: 19.04.2015, 21:03:42 »
Ich hätte da noch eine DVD mit LM 17 Mate, allerdings 32 bit. Meine Architektur hier ist 64 bit, geht nach unten aber trotzdem, oder? Wie wirkt sich der Unterschied denn aus ?

Re: CPU-Temperatur bei Asus Notebook
« Antwort #49 am: 19.04.2015, 21:06:55 »
Wie wirkt sich der Unterschied denn aus ?
Wenn du nicht vorhast deinen Speicher aufzurüsten, dan gar nicht. Bis 4GB RAM kannst du auch in 32bit System ohne Einbusen verwenden.