Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.05.2021, 03:30:06

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 736109
  • Themen insgesamt: 59269
  • Heute online: 476
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 362
Gesamt: 365

Autor Thema: [gelöst]  TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht  (Gelesen 1737 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #15 am: 13.01.2021, 16:35:56 »
root@manfred-Linux:/home/manfred/Downloads# sudo apt install linux-headers-$(uname-r)
bash: uname-r: Befehl nicht gefunden
So kann das auch nicht funktionieren. Der Befehl muss heissen:
uname -rBeachte das Leerzeichen hinter uname. Dann sollte es auch mit der Installation der headers funktionieren.

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #16 am: 13.01.2021, 18:13:53 »
Das Programm SYNAPTIC öffnen , Git suchen , Git installieren.

habe ich gemacht. Wie es aussieht komme immer ein paar Zeilen weiter

Jetzt hänge ich bei "sudo apt install lsdiff"

es kommt zu folgender Fehlermeldung

manfred@manfred-Linux:~/Downloads/Proc-ProcessTable-0.59/media_build$ sudo apt install lsdiff
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
E: Paket lsdiff kann nicht gefunden werden.

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #17 am: 13.01.2021, 18:32:18 »
So kann das auch nicht funktionieren. Der Befehl muss heissen:
Code: [Auswählen]

uname -r

Beachte das Leerzeichen hinter uname. Dann sollte es auch mit der Installation der headers funktionieren.

Hatte ich halt so aus der Anleitung kopiert und im Terminal eingefügt.
Ich tue mir halt sehr schwer, da meine Linuxkenntnisse gegen Null gehen.

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #18 am: 13.01.2021, 19:05:17 »
Hi

mit kleinem L am Anfang !!  Nicht mit großem I   

lsdiff   nicht  Isdiff . Sieht Optisch gleich aus .
MfG soyo

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #19 am: 13.01.2021, 19:13:41 »
mit kleinem L am Anfang !!  Nicht mit großem I   

Habe ich so eingegeben! Es bleibt leider bei der Fehlermeldung.

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #20 am: 14.01.2021, 00:00:54 »
lsdiff befindet sich im Paket patchutils.

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #21 am: 14.01.2021, 07:05:19 »
lsdiff befindet sich im Paket patchutils.

laut der Packetverwaltung ist das Paket patchutils bereits installiert. Auch ein erneutes installieren brachte nichts.
Weiterhin wird angezeigt, dass das Paket lsdiff nicht gefunden werden konnte.

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #22 am: 14.01.2021, 08:14:03 »
Hi
Du befindest dich im Terminal noch hier :
manfred@manfred-Linux:~/Downloads/Proc-ProcessTable-0.59/media_build$

Also im Ordner Downloads , Unterodner Proc-Proces..... , im Unterodner media_build
Also such das Terminal auch nur hier nach  lsdiff .

Mach das Terminal zu . Starte es neu , dann bist Du wieder am Anfang etwa so
manfred@manfred-Linux:~$

und dann gibst du dort
sudo apt install lsdiff

ein.
MfG soyo

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #23 am: 14.01.2021, 09:49:41 »
Mach das Terminal zu . Starte es neu , dann bist Du wieder am Anfang etwa so
manfred@manfred-Linux:~$

und dann gibst du dort
sudo apt install lsdiff

hab ich gemacht. Das Ergebnis ist leider wie bei den vorherigen Versuchen

manfred@manfred-Linux:~$ sudo apt install lsdiff
[sudo] Passwort für manfred:       
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
E: Paket lsdiff kann nicht gefunden werden.

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #24 am: 14.01.2021, 12:24:13 »
lsdiff ist in patchutils.
sudo apt-get install libproc-processtable-perl subversion mercurial patchutils linux-headers-$(uname -r) build-essentialgit clone https://github.com/tbsdtv/media_build.gitcd media_build./buildsudo make installsudo rebootda ich kein *.deb System mehr verwende kann ich es nicht testen, sollte aber so laufen.

Edit.: Habe es gerade noch mal geändert. Und teste ob es kompiliert wird.
Unter Kernel 5.10.6 läuft es durch.
make[2]: Leaving directory '/usr/lib/modules/5.10.6-arch1-1/build'
./scripts/rmmod.pl check
found 738 modules
make[1]: Verzeichnis „/media_build/v4l“ wird verlassen
**********************************************************
* Compilation finished. Use 'make install' to install them
**********************************************************
« Letzte Änderung: 14.01.2021, 12:53:47 von Diatone_GTR349 »

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #25 am: 14.01.2021, 13:01:06 »
lsdiff ist in patchutils.
sudo apt-get install libproc-processtable-perl subversion mercurial patchutils linux-headers-$(uname -r) build-essentialgit clone https://github.com/tbsdtv/media_build.gitcd media_build./buildsudo make installsudo rebootda ich kein *.deb System mehr verwende kann ich es nicht testen, sollte aber so laufen.

Edit.: Habe es gerade noch mal geändert. Und teste ob es kompiliert wird.
Unter Kernel 5.10.6 läuft es durch.
make[2]: Leaving directory '/usr/lib/modules/5.10.6-arch1-1/build'
./scripts/rmmod.pl check
found 738 modules
make[1]: Verzeichnis „/media_build/v4l“ wird verlassen
**********************************************************
* Compilation finished. Use 'make install' to install them
**********************************************************

Ich habe deinen Code eingegeben und er lief ohne Fehler durch.
Leider bin ich nicht weitergekommen.

w_scan zeigt folgendes an
w_scan
w_scan version 20170107 (compiled for DVB API 5.10)
guessing country 'DE', use -c <country> to override
using settings for GERMANY
DVB aerial
DVB-T Europe
scan type TERRESTRIAL, channellist 4
output format vdr-2.0
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
   /dev/dvb/adapter0/frontend0 -> "STV090x Multistandard" doesnt support TERRESTRIAL -> SEARCH NEXT ONE.
main:4007: FATAL: ***** NO USEABLE TERRESTRIAL CARD FOUND. *****
Please check wether dvb driver is loaded and
verify that no dvb application (i.e. vdr) is running.

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #26 am: 14.01.2021, 13:37:37 »
Hi
Sieht schon besser aus .
Grund :
alt:
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
main:4007: FATAL: ***** NO USEABLE TERRESTRIAL CARD FOUND. *****
nun:
Info: using DVB adapter auto detection.
   /dev/dvb/adapter0/frontend0 -> "STV090x Multistandard" doesnt support TERRESTRIAL -> SEARCH NEXT ONE.
Also , gefunden , kann aber logischerweise kein DVB-T/T2  ;D

Starte den Rechner mal neu und gib das hier ein :

dmesg | grep DVB
Dann die Antwort zeigen.

MfG soyo
Ps: das "nackte W_SCAN" nützt bei dir nichts .  Du hast DVB-S (Sat tv)
Da muß es schon so heißen (Bei Astra 19.2)

w_scan -fs -s S19E2 -c DE -L > channels.xspf
« Letzte Änderung: 14.01.2021, 14:17:27 von soyo »

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #27 am: 14.01.2021, 14:45:08 »
Hi
Sieht schon besser aus .
Grund :
alt:
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
main:4007: FATAL: ***** NO USEABLE TERRESTRIAL CARD FOUND. *****
nun:
Info: using DVB adapter auto detection.
   /dev/dvb/adapter0/frontend0 -> "STV090x Multistandard" doesnt support TERRESTRIAL -> SEARCH NEXT ONE.
Also , gefunden , kann aber logischerweise kein DVB-T/T2  ;D

Starte den Rechner mal neu und gib das hier ein :

dmesg | grep DVB
Dann die Antwort zeigen.

MfG soyo
Ps: das "nackte W_SCAN" nützt bei dir nichts .  Du hast DVB-S (Sat tv)
Da muß es schon so heißen (Bei Astra 19.2)

w_scan -fs -s S19E2 -c DE -L > channels.xspf


Ich habe vor ein paar Minuten ein ugrade auf mint 20.1 durchgeführt.
Ich hoffe das ich dadurch nicht noch mehr Probleme verursacht habe.

Ich habe dann dein Script bis
./build il
ausgeführt.

Nach ./build il wurde ich aufgefordert make install einzugeben
make[2]: Leaving directory '/usr/src/linux-headers-5.4.0-62-generic'
./scripts/rmmod.pl check
found 739 modules
make[1]: Verzeichnis „/home/manfred/Downloads/Proc-ProcessTable-0.59/media_build/v4l“ wird verlassen
**********************************************************
* Compilation finished. Use 'make install' to install them
**********************************************************
Dann kam folgende Anzeige
make -C /home/manfred/Downloads/Proc-ProcessTable-0.59/media_build/v4l install
make[1]: Verzeichnis „/home/manfred/Downloads/Proc-ProcessTable-0.59/media_build/v4l“ wird betreten
-e
Removing obsolete files from /lib/modules/5.4.0-62-generic/kernel/drivers/media/common:


-e
Removing old /lib/modules/5.4.0-62-generic/kernel/drivers/media/common/siano files:
smsdvb.ko rm: remove write-protected regular file '/lib/modules/5.4.0-62-generic/kernel/drivers/media/common/siano/smsdvb.ko'?
smsmdtv.ko rm: remove write-protected regular file '/lib/modules/5.4.0-62-generic/kernel/drivers/media/common/siano/smsmdtv.ko'?

-e
Removing old /lib/modules/5.4.0-62-generic/kernel/drivers/media/usb/gspca/stv06xx files:
gspca_stv06xx.ko rm: remove write-protected regular file '/lib/modules/5.4.0-62-generic/kernel/drivers/media/usb/gspca/stv06xx/gspca_stv06xx.ko'?

-e
Removing old /lib/modules/5.4.0-62-generic/kernel/drivers/media/pci/pluto2 files:
pluto2.ko rm: remove write-protected regular file '/lib/modules/5.4.0-62-generic/kernel/drivers/media/pci/pluto2/pluto2.ko'?

usw.
Ich hab das jeweils mit der Eingabetaste bestätigt ich hoffe das war richtig?

Bei
erhalte ich folgendes Ergebnis
w_scan -fs -s S19E2 -c DE -L > channels.xspf
w_scan -fs -s S19E2 -c DE -L
w_scan version 20170107 (compiled for DVB API 5.10)
using settings for 19.2 east Astra 1KR/1L/1N/1M
scan type SATELLITE, channellist 68
output format vlc xspf playlist
output charset 'ISO-8859-1'
Info: using DVB adapter auto detection.
main:4007: FATAL: ***** NO USEABLE SATELLITE CARD FOUND. *****
Please check wether dvb driver is loaded and
verify that no dvb application (i.e. vdr) is running.

Bei der Eingabe von "dmesg | grep DVB" passiert gar nichts
manfred@manfred-Linux:~/Downloads/Proc-ProcessTable-0.59/media_build$ dmesg | grep DVB
manfred@manfred-Linux:~/Downloads/Proc-ProcessTable-0.59/media_build$



Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #28 am: 14.01.2021, 14:49:09 »
Hi
Zitat
Ich habe vor ein paar Minuten ein ugrade auf mint 20.1 durchgeführt.
Ich hoffe das ich dadurch nicht noch mehr Probleme verursacht habe.
Ja.
Dadurch kannst du erneut beginnen .
Grund : Mit der Sache , die wir z.Zt mit deiner Karte machen , ist , du veränderst den Kernel !
Nun hast du nen neuen Kernel , also von vorn.

Ev. hat er nen paar Sachen behalten , aber den Kernelpatch mit Sicherheit nicht .
MfG soyo
Das übt aber .
Unter Open Suse durfte ich das von Version 10.3 bis Version 12.1 mit meiner Karte machen .


Also das was Diatone_GTR349 geschrieben hat sollte reichen .
« Letzte Änderung: 14.01.2021, 15:13:33 von soyo »

Re: TechniSat SkyStar 2 eXpress HD läuft nicht
« Antwort #29 am: 14.01.2021, 15:34:02 »
Dadurch kannst du erneut beginnen .
Grund : Mit der Sache , die wir z.Zt mit deiner Karte machen , ist , du veränderst den Kernel !
Nun hast du nen neuen Kernel , also von vorn.

Ev. hat er nen paar Sachen behalten , aber den Kernelpatch mit Sicherheit nicht .
MfG soyo
Das übt aber .
Unter Open Suse durfte ich das von Version 10.3 bis Version 12.1 mit meiner Karte machen .

Hab ich inzwischen die Inatallationsschritte wieder ausgeführt!
Jetzt hänge ich wieder bei
sudo apt install lsdiff
Mit der Angabe, das das Paket lsdiff nicht gefunden werden kann
Die patchutils sind installiert!