Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.04.2021, 20:08:47

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 730846
  • Themen insgesamt: 58943
  • Heute online: 618
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Conky Sammelthread - Alles rund um Conky - Fragen, Probleme, Anregungen !  (Gelesen 47345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

möglich, hier hab ich es so, ist aber auch schon ne weile her die ganze Sache
own_window yes
own_window_type normal
own_window_transparent yes
own_window_colour 000000
own_window_argb_visual yes
own_window_argb_value 0
own_window_hints undecorated,below,sticky,skip_taskbar,skip_pager

Zitat
definiere mal cooles
So was zum Beispiel. Also etwas Richtung Konsole.
https://www.gnome-look.org/p/1006553/
Das Problem ist, dass die sehr differenzierten Sachen (wie das Obige) fast immer mit einem Hintergrundbild kommen und damit nicht groß änderbar sind. Auch nich in der Größe.
Ich brauche auch keine Anzeigen wie Wetter oder ob in China ein Erbeben ist. Mit ist wichtig:
- Auslastung aller 12 Threads
- Temp. aller 6 Kerne
- LAN Traffik rein und raus
- RAM Auslastungen
- System Status

Als Beispiel vielleicht mal hier das Conky was ich vor 3 Jahren gemacht habe (hab mich aber jetzt satt gesehen).
Bin aber für alle Vorschläge dankbar.

Als Beispiel vielleicht mal hier das Conky was ich vor 3 Jahren gemacht habe
da bin ich etwas spartanischer, da ich aber mehrere Conky habe hier mal der linke Monitor

@red1900
zu meiner Frage #430
Die Anzeige auf allen Arbeitsflächen wird erreicht durch den Eintrag
"sticky" bei "own_window_hints" oder
"desktop" bei "own_window_type"

CPU FAN Speed als Grafik darstellen?

Die CPU Last kann man ja in einer zeitlichen Grafik darstellen. z.b. mit
${cpugraph cpu0 40,250 0093FF 004980 -t}
Gibt es in Conky eine Möglichkeit die CPU Lüfter Drehzahl genauso zeitlich darzustellen?

PS: Wie man die CPU Lüfterdrehzahl abfragt ist mir klar. z.B. ${exec sensors | grep 'fan1' | cut -c 14-21}
« Letzte Änderung: 27.12.2020, 20:00:42 von Benny136 »

CPU FAN Speed als Grafik darstellen?
meine Anzeige wird dir sicher nicht wirklich gefallen,
keine aufregende Grafik schlicht nur Drehzahl und Temperatur,
siehe Bildchen

Und wie ist die conky-Zeile dafür?
Ich hab nur eine Temperatur: ${color grey}Temperatur: ${color red}${execi 14 sensors | grep Package | cut -d" " -f5}$color
CPU in schlicht, mit Balken, alles ohne Verlauf: ${color grey}CPU0: $color${freq_g cpu0} Ghz $alignr ${color3}${cpu cpu0}%
${color #ff0000}${cpubar cpu0}
${color grey}CPU1: $color${freq_g cpu1} Ghz $alignr ${color3}${cpu cpu1}%
${color #ff0000}${cpubar cpu1}
${color grey}CPU2: $color${freq_g cpu2} Ghz $alignr ${color3}${cpu cpu2}%
${color #ff0000}${cpubar cpu2}
${color grey}CPU3: $color${freq_g cpu3} Ghz $alignr ${color3}${cpu cpu3}%
${color #ff0000}${cpubar cpu3}
Zwei Kerne, vier Threads.

« Letzte Änderung: 28.12.2020, 08:04:27 von aexe »

Gibt es diese Balkendarstellung auch für CPU Takt und Fan Speed (also ohne Historie)?

Für die CPU Last brauche ich doch den Befehl "sensors" nicht aufrufen, oder?
Funktioniert der Conky Befehle ${cpu cpu3} ,hier für CPU3,auch bei allen Ryzen CPUs? Verwende eine Ryzen 5 CPU.

Ich glaube bei den Ryzen CPUs kann man nur eine Temperatur auslesen. Also nicht jede Kerntemperatur wie bei Intel CPUs, oder?
« Letzte Änderung: 28.12.2020, 14:48:23 von Benny136 »

Und wie ist die conky-Zeile dafür?
so isse
${color1}CPU${color3}${alignr}${hwmon 1 fan 1} U/min      ${hwmon 1 temp 1}°C

Zitat
${hwmon 1 fan 1}
Was wird denn hier wo aufgerufen?
Gibt es eine Möglichkeit die Werte als Balkenchart anzuzeigen, wie oben die CPUs bei aexe?

Hab noch ein anderes Problem. Bei Aufruf von "sensors" bekomme ich folgenden Output:
nct6798-isa-0290
Adapter: ISA adapter
in0:                   384.00 mV (min =  +0.00 V, max =  +1.74 V)
in1:                     1.68 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in2:                     3.46 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in3:                     3.34 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in4:                     1.84 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in5:                     1.10 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in6:                     1.35 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in7:                     3.44 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in8:                     3.26 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in9:                   920.00 mV (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in10:                    1.02 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in11:                  632.00 mV (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in12:                    1.09 V  (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in13:                  936.00 mV (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
in14:                  920.00 mV (min =  +0.00 V, max =  +0.00 V) ALARM
fan1:                     0 RPM  (min =    0 RPM)
fan2:                   730 RPM  (min =    0 RPM)
fan3:                   419 RPM  (min =    0 RPM)
fan4:                   368 RPM  (min =    0 RPM)
fan5:                   353 RPM  (min =    0 RPM)
fan6:                     0 RPM  (min =    0 RPM)
fan7:                     0 RPM  (min =    0 RPM)
SYSTIN:                 +28.0°C  (high = +80.0°C, hyst = +75.0°C) sensor = thermistor
CPUTIN:                 +30.0°C  (high = +80.0°C, hyst = +75.0°C) sensor = thermistor
AUXTIN0:                 +8.0°C    sensor = thermistor
AUXTIN1:                -61.0°C    sensor = thermistor
AUXTIN2:                +12.0°C    sensor = thermistor
AUXTIN3:                +30.0°C    sensor = thermistor
SMBUSMASTER 0:          +48.5°C
PCH_CHIP_CPU_MAX_TEMP:   +0.0°C
PCH_CHIP_TEMP:           +0.0°C
PCH_CPU_TEMP:            +0.0°C
intrusion0:            ALARM
intrusion1:            ALARM
beep_enable:           disabled

amdgpu-pci-0900
Adapter: PCI adapter
vddgfx:      687.00 mV
fan1:        1199 RPM  (min =    0 RPM, max = 3500 RPM)
edge:         +32.0°C  (crit = +97.0°C, hyst = -273.1°C)
power1:        3.06 W  (cap =  36.00 W)

k10temp-pci-00c3
Adapter: PCI adapter
Tdie:         +48.5°C  (high = +70.0°C)
Tctl:         +48.5°C

Kann hier die Temperaturen der 6 physikalischen Kerne aber nicht erkennen? Kann es sein, das bei meiner Ryzen 5 3600 CPU keine einzelnen Kerntemperaturen gemessen werden, sondern nur EINE Chip Temperatur ausgegeben wird?
« Letzte Änderung: 28.12.2020, 18:35:12 von Benny136 »

Kann hier die Temperaturen der 6 physikalischen Kerne aber nicht erkennen? Kann es sein, das bei meiner Ryzen 5 3600 CPU keine einzelnen Kerntemperaturen gemessen werden, sondern nur EINE Chip Temperatur ausgegeben wird?
kann sein, habe auch nur eine Temperatur, also nicht von jedem Kern und schon garnicht von den Threads

    ${hwmon 1 fan 1}

Was wird denn hier wo aufgerufen?
die CPU Fan Speed, kann natürlich bei dir abweichen

Zitat
   ${hwmon 1 fan 1}
Was wird denn hier wo aufgerufen?
Da war wohl meine Frage nicht klar genug. Ich meine, auf welche Datenbasen greift den Conky da immer zu? Also wo stehen die ganzen relevanten Sensor, Temperaturen, LAN, CPU Last etc. Werte?
Bin völlig verwirrt, welche vielen Möglichkeiten es wohl gibt aus unzähligen Verzeichnissen mit den verschiedensten Conky Befehlen irgendwas herauszulesen. Da gibt es die unterschiedlichsten Conky Befehle wie
${acpitemp}°C
${platform coretemp.0 temp 1}
${hwmon 1 temp 1}
etc. die irgendwas von irgendwo herauslesen.
Und das natürlich mit vielen verschiedenen Zieladressen/-dateien, von deren Existenz und Inhalt ich keine Ahnung habe und was dann noch bei jeder HW Platform anders ist.  :(
Bin echt total frustriert.   :'(

leider ist es schon sooo lange her, daß ich mich mit Conky beschäftigt habe,
momentan hab ich hier 4 über mehrere Systeme,
hwmon ist unter /sys/class/hwmon zu finden

hier auf meinem Hauptrechner habe ich 3 Conky,
siehe Bildchen,
wenn du magst poste ich mal die na sagen wir mal Texte dazu,
muß dann aber sicher bei einigen Punkten angepasst werden