Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.07.2017, 00:25:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18486
  • Letzte: Jerry61
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 473155
  • Themen insgesamt: 38010
  • Heute online: 163
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mint 18.2 und AM4 System  (Gelesen 222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mint 18.2 und AM4 System
« am: 16.07.2017, 20:56:30 »
Da mein Sandy Bridge Sys den Geist aufgab, hab ich kurz entschlossen auf ein AM4 Sys. mit einer Ryzen 5 CPU gesetzt. Jetzt hab ich aber das Problem, dass sich Mint nicht installieren lässt.
Von DVD bootet es, aber wenn ich auf Installieren gehe, bleibt es einfach hängen.
Manjaro, z.B. funktioniert, ebenso Ubuntu Studio. Allerdings habe ich mich auf Mint eingearbeitet und sagt mir auch am meisten zu.
Wie ich mehrfach las, liegt es wohl am Kernel. Kann mir da jemand helfen ?

Re: Mint 18.2 und AM4 System
« Antwort #1 am: 16.07.2017, 22:01:04 »
Hast du mal geschaut, ob es ein BIOS - Update gibt?
War mein Problem mit einem A6.

Re: Mint 18.2 und AM4 System
« Antwort #2 am: 17.07.2017, 06:30:59 »
Der Kernel ist egal, da mit dem 4.10 nur Optimierungen eingeflossen sind. Der Prozessor funktioniert auch mit älteren Kernel einwandfrei. Andere haben Linux Mint mit dem Ryzen auch installieren können.

Ich schließe mich tommix an und empfehle ein Bios update.

Re: Mint 18.2 und AM4 System
« Antwort #3 am: 17.07.2017, 21:10:31 »
Danke schon mal - das mit dem Bios werde ich mal tschecken....