Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.04.2021, 23:53:03

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25505
  • Letzte: Henk2021
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729434
  • Themen insgesamt: 58846
  • Heute online: 610
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren  (Gelesen 1975 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #15 am: 21.03.2016, 12:43:12 »
Ich verstehe auch überhaupt nicht, warum jetzt doch wieder Cinnamon, das hattest du doch schon!!  ::)
Wenn du es simpel haben möchtest, nimm Xfce! Linux Mint 17.3 64 bit Xfce, um es genau zu sagen!

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #16 am: 21.03.2016, 12:47:17 »
Hi :)
wenn du die live version laufen hast könntest du dir den teamviewer von mir runter laden (in der live)
> hier entpacken
und ausführen
dann in den linux mint muc kommen (weltkugel unter meinem avatar)
und dich dort bemerkbar machen.
dann schaue ich mal..
habe aber nur bis ca. 14uhr zeit.

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #17 am: 21.03.2016, 12:55:52 »
Falls es von Bedeutung ist, die Platte auf der jetzt Mint installiert ist hat eine GPT und es soll wegen Win im BIOS-Modus installiert werden.

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #18 am: 21.03.2016, 12:58:48 »
Hi :)
ja helli.. er läuft im bios mode..
es reicht ja einfach auf der vorhanden ext4 linux zu formatieren und neu installiern

an der partitionierung braucht er nix ändern. 

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #19 am: 21.03.2016, 13:01:40 »
@toffifee
Ich kann deine Unzufriedenheit mit mir schon verstehen aber trotzdem möchte ich noch einmal

@ehtron
Recht geben, der ja der Meinung ist bei Cinnamon lief bereits einiges ohne Probleme bei mir. Zumindest bis zur "Kernel"-Frage wegen der Wärmeentwicklung und der Umstellung auf "Intel-Grafikkarte"
Vielleicht gelingt das ja auch wieder bei 17.3 Cinnamon (Grafikkartenwechsel), natürlich nur wenn ihr mir nicht eure Hilfe verweigert.

Entschuldigt meine verspätete Antwort, ihr seid einfach zu schnell.

Jetzt hole ich mir die LM 17.3 Cinnamon 64 Bit Live, erstmal die ISO oder?






« Letzte Änderung: 21.03.2016, 13:04:52 von hw2504 »

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #20 am: 21.03.2016, 13:05:11 »
Wenn das System dann läuft, inkl. Grafikumstellung etc. dann BITTE BITTE ein Image-Backup ziehen, damit wir das Elend nicht jede Woche von vorn hier haben.... ;)


Zitat
Jetzt hole ich mir die LM 17.3 Cinnamon 64 Bit Live, erstmal die ISO oder?
Natürlich! Das ist doch IMMER WIEDER  DAS GLEICHE! Jedesmal.

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #21 am: 21.03.2016, 13:06:31 »
Hi :)
dein cinnamon lief sauber, und auch das wärme problem, wenn ich mich recht erinnere war gelöst...
bis du wieder daran rum gedaddelt hast...

eigentlich bräuchtest du keine hilfe mehr, da alles bereits hier schon gelöst wurde..
du schaffst es nur anscheinend nicht, deine eigenen thread in ruhe durchzulesen.

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #22 am: 21.03.2016, 13:08:15 »
Die sind ja zugegeben auch sehr wirr an einigen Stellen. Ein Tutorial ist das nicht gerade. ;)

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #23 am: 21.03.2016, 13:09:20 »
Hi :)
da magst du recht haben ;)

vielleicht meldet er sich ja noch von der live...
dann mache ich das schnell per TV..

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #24 am: 21.03.2016, 13:16:30 »
Beim UNitbootin von Chip wird mir nur wieder 17.2 angeboten:

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #25 am: 21.03.2016, 13:18:44 »
Hi :)
kannst du nicht lesen????????????????????????????????????
oder hast du die installations anleitung auf meiner page nicht gelesen... verstanden anscheinend dann nicht?

das heruntergeladene iso.. von

Zitat
Wenn jetzt entschieden wurde welche Mint Version Installiert werden soll, und die entsprechende ISO Datei, am besten die deutsche Version, siehe LinkWelches Linux, heruntergeladen wurde, geht  es zuerst an die Erstellung eines Boot Mediums

Zitat
Eine andere Möglichkeit ist der Boot von einem USB Stick. Mit dem Programm externer LinkUnetbootin das es für Linux, Windows und Mac OS X gibt, kann man einen Bootbaren, vorher mit Fat32 Formatierten, min 2GB grossen USB Stick erstellen. Unter Mint kann man dazu den USB-Stick-Formatierer und die USB-Abbilderstellung verwenden.
Alternativ, wenn man einen neueren Rechner mit UEFI Bios besitzt, sollte man unter Windows externer LinkRufus verwenden um einen USB-Boot Stick zu erstellen. Nach Start von Unetbootin, Rufus oder USB-Abbilderstellung unten > Diskimage wählen und die herunter geladene Linux ISO Datei auswählen.

ok es heist bei mir diskimage... dort abbild... mit sowas rechnet ja keiner ........
edit:
auf der page für hw2504 geändert.  ;D
« Letzte Änderung: 21.03.2016, 13:34:28 von ehtron »

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #26 am: 21.03.2016, 13:19:21 »

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #27 am: 21.03.2016, 13:27:32 »
Beim UNitbootin von Chip wird mir nur wieder 17.2 angeboten:
Links bei Abbild klicken (auswählen), rechts in der Zeile den Speicherort von der  17.3 LM ISO auswählen.
Und nur eine ISO von hier runterladen !

Gruss

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #28 am: 21.03.2016, 13:29:22 »
Hi :)
der link von nudels ist das selbe...

Re: LM 17.2 Rafaela anderes Linux installieren
« Antwort #29 am: 21.03.2016, 14:02:32 »
Hi :)
ich bin gleich weg..
solltest du es schaffen, die live zum laufen zu bringen, und den teamviewer von meiner page dort ebenfalls zum laufen bekommst,
könnten wir es evtl. heute am späteren nachmittag versuchen.

fang boss nicht an, alleine was zu versuchen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!