Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.04.2021, 11:15:10

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729078
  • Themen insgesamt: 58825
  • Heute online: 544
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Read Error nach Installation  (Gelesen 310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Read Error nach Installation
« am: 30.03.2018, 17:45:23 »
Mahlzeit!

Ich versuche gerade Linux Mint 18.1 64 Bit auf dem Rechner meiner Tochter zu installieren. Das ist ein älteres Gerät mit Athlon XP Prozessor und 3GB DDR2 Speicher. Wenn ich vom Stick boote und installiere läuft alles hervorragend. Nach der Installation taucht beim booten allerdings nur die vielsagende Fehlermeldung:

Read Error

auf. Ich kriege keinen Hinweis, was da schief laufen könnte. Zudem bin ich auch nicht gerade ein Anfänger bei Linux, betreibe ich auf meinem Rechner doch schon seit über 7 Jahre Gentoo Linux und Mint läuft zudem auch auf dem Rechner meiner Frau und einem NetBook.

Anfangs ging ich noch davon aus, die Festplatte könnte einen Knax bekommen haben und habe sie ausgetauscht. Fehlanzeige. Die Installation läuft absolut fehlerfrei, doch booten geht nicht. Es ist auch nur eine einzige IDE Platte in dem Ding verbaut, so dass keine Verwechslung bestehen dürfte.

Ich bin ehrlich gesagt überfordert und ziehe schon in Erwägung, das OS einfach auf einen Stick zu installieren und die Festplatte als Swap und Arbeitsmedium zu verwenden. Irgendwie bin ich jedoch der Meinung, dass ist keine elegante Lösung und deshalb frage ich hier mal nach, ob jemand den Fehler kennt und vor allem, wie ich da eine Lösung für finden kann.