Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.05.2021, 05:26:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735589
  • Themen insgesamt: 59249
  • Heute online: 489
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 360
Gesamt: 365

Autor Thema:  Installation Drucker nicht möglich aufgrund fehlerhafter Datei  (Gelesen 451 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

ich versuche seit 2 Tagen mir einen Drucker zu installieren und komme nicht weiter, weil eine fehlerhafte Datei im System stecken geblieben ist.

System:    Host: Karin-Laptop Kernel: 4.15.0-140-generic x86_64 bits: 64 gcc: 7.5.0
           Desktop: Cinnamon 3.8.9 (Gtk 3.22.30-1ubuntu4) dm: lightdm Distro: Linux Mint 19 Tarav

Es geht um einen Epson Drucker ET-4750. Anfänglich hat der Druck funktioniert, aber seit dem Installationsversuch des Scan-Programms stecke ich fest.

Ich habe es geschafft, das fehlerhafte Paket zu finden und zum Entfernen vorzumerken.
Aber ich scheitere beim Installieren oder Entfernen eines Softwarepakets, weil die fehlerhaften Abhängigkeiten dies irgendwie blockieren.
Hier die Details:

Selecting previously unselected package epson-inkjet-printer-escpr2:i386.
(Reading database ...
(Reading database ... 5%%
(Reading database ... 10%%
(Reading database ... 15%%
(Reading database ... 20%%
(Reading database ... 25%%
(Reading database ... 30%%
(Reading database ... 35%%
(Reading database ... 40%%
(Reading database ... 45%%
(Reading database ... 50%%
(Reading database ... 55%%
(Reading database ... 60%%
(Reading database ... 65%%
(Reading database ... 70%%
(Reading database ... 75%%
(Reading database ... 80%%
(Reading database ... 85%%
(Reading database ... 90%%
(Reading database ... 95%%
(Reading database ... 100%%
(Reading database ... 329263 files and directories currently installed.)
Preparing to unpack .../epson-inkjet-printer-escpr2_1.1.30-1lsb3.2_i386.deb ...
Unpacking epson-inkjet-printer-escpr2:i386 (1.1.30-1lsb3.2) ...
dpkg: dependency problems prevent configuration of epson-inkjet-printer-escpr2:i386:
 epson-inkjet-printer-escpr2:i386 depends on lsb (>= 3.2).

dpkg: error processing package epson-inkjet-printer-escpr2:i386 (--install):
 dependency problems - leaving unconfigured
Errors were encountered while processing:
 epson-inkjet-printer-escpr2:i386

Ich hab nun dieses Forum gefunden und mich angemeldet. Kann mir jemand von Euch bitte helfen?
Ich hoffe, ich hab das Problem halbwegs klar beschrieben, denn eigentlich bin ich eine Laie :-I

Freundliche Grüße
Karin




Hi :)

Zitat
i386

warum das?
welches paket hast du von der epson page geholt?

ich hoffe
Epson Printer Utility
und
All-in-one package




Hallo,

das geht ja flugs mit den Antworten hier.

Ja, die zwei genannten und dann noch ESC/P-R Driver 2 (generic driver).

Ist hier eines zuviel?

LG Karin

Hi :)
bitte doch um genauigkeit.. die von dir genannten gibt es mehrfach...
du brauchst nur die von mir genannten... (genau so benannt)

und wenn du 32bit software unter 64bit systemen installieren möchtest, wirst du immer auf den bauch fallen ;)

Lieber Ehron,

ja, ,so war das gemeint. Die zwei von DIr genannten plus ESC/P-R Driver 2 (generic driver)   :-X

Lg Karin

ok.....also alle Downloads vom ESC/P-R Driver 2 (generic driver)  wieder löschen? :P

Hi :)
tja.. ... nur die .....   war gemeint, und nicht die anderen, und auf gar keinem fall die 32bit pakete. :)
aber nun egal...

entferne die falschen wieder und installiere nur die beiden..



Hi Ehtron,

es funktioniert leider noch immer nicht.


Sobald ich das 1. Paket installieren möchte, gibt es wieder eine Fehlermeldung.

Paketoperation scheitert

electing previously unselected package epson-printer-utility:i386.
(Reading database ...
(Reading database ... 5%%
(Reading database ... 10%%
(Reading database ... 15%%
(Reading database ... 20%%
(Reading database ... 25%%
(Reading database ... 30%%
(Reading database ... 35%%
(Reading database ... 40%%
(Reading database ... 45%%
(Reading database ... 50%%
(Reading database ... 55%%
(Reading database ... 60%%
(Reading database ... 65%%
(Reading database ... 70%%
(Reading database ... 75%%
(Reading database ... 80%%
(Reading database ... 85%%
(Reading database ... 90%%
(Reading database ... 95%%
(Reading database ... 100%%
(Reading database ... 329263 files and directories currently installed.)
Preparing to unpack .../epson-printer-utility_1.1.1-1lsb3.2_i386.deb ...
Unpacking epson-printer-utility:i386 (1.1.1-1lsb3.2) ...
dpkg: dependency problems prevent configuration of epson-printer-utility:i386:
 epson-printer-utility:i386 depends on lsb (>= 3.2).

dpkg: error processing package epson-printer-utility:i386 (--install):
 dependency problems - leaving unconfigured
Errors were encountered while processing:
 epson-printer-utility:i386

Mische ich hier unter Printer Utility noch immer was durcheinander?
Was muss ich löschen, damit es kein Abhängigkeitsproblem mehr wird?

epson-printer-utility-1.1.1-1lsb3.2.i486.rpm      1.13 MB   
epson-printer-utility_1.1.1-1lsb3.2_i386.deb      1.12 MB   
epson-printer-utility-1.1.1-1lsb3.2.x86_64.rpm   1.22 MB   
epson-printer-utility_1.1.1-1lsb3.2_amd64.deb   1.23 MB   
epson-printer-utility-1.1.1-1lsb3.2.src.rpm       2.43 MB   

LG Karin


Hi Ehtron,

es funktioniert leider noch immer nicht.

Sobald ich das 1. Paket installieren möchte, gibt es wieder eine Fehlermeldung.

Paketoperation scheitert

electing previously unselected package epson-printer-utility:i386.
(Reading database ...
(Reading database ... 5%%
(Reading database ... 10%%
(Reading database ... 15%%
(Reading database ... 20%%
(Reading database ... 25%%
(Reading database ... 30%%
(Reading database ... 35%%
(Reading database ... 40%%
(Reading database ... 45%%
(Reading database ... 50%%
(Reading database ... 55%%
(Reading database ... 60%%
(Reading database ... 65%%
(Reading database ... 70%%
(Reading database ... 75%%
(Reading database ... 80%%
(Reading database ... 85%%
(Reading database ... 90%%
(Reading database ... 95%%
(Reading database ... 100%%
(Reading database ... 329263 files and directories currently installed.)
Preparing to unpack .../epson-printer-utility_1.1.1-1lsb3.2_i386.deb ...
Unpacking epson-printer-utility:i386 (1.1.1-1lsb3.2) ...
dpkg: dependency problems prevent configuration of epson-printer-utility:i386:
 epson-printer-utility:i386 depends on lsb (>= 3.2).

dpkg: error processing package epson-printer-utility:i386 (--install):
 dependency problems - leaving unconfigured
Errors were encountered while processing:
 epson-printer-utility:i386

Mische ich hier unter Printer Utility noch immer was durcheinander?
Was muss ich löschen, damit es kein Abhängigkeitsproblem mehr wird?

epson-printer-utility-1.1.1-1lsb3.2.i486.rpm      1.13 MB   
epson-printer-utility_1.1.1-1lsb3.2_i386.deb      1.12 MB   
epson-printer-utility-1.1.1-1lsb3.2.x86_64.rpm   1.22 MB   
epson-printer-utility_1.1.1-1lsb3.2_amd64.deb   1.23 MB   
epson-printer-utility-1.1.1-1lsb3.2.src.rpm       2.43 MB   

LG Karin

Du brauchst diese beiden Pakete, "epson-inkjet-printer-escpr2_1.1.30-1lsb3.2_amd64.deb" und "epson-printer-utility_1.1.1-1lsb3.2_amd64.deb". Das All-in-one-Paket "epsonscan2-bundle-6.6.2.3.x86_64.deb.tar.gz" ist für den Scanner.
Rpm-Pakete sind für Opensuse und Redhat. deb-Pakete sind für Debian,Ubuntu,Linuxmint. Und wichtig ist die Prozessorarchitektur 64bit, die die deines Rechners ist. Die Bezeichnungen variieren zwischen amd64 und X86-64 usw.

Re: Installation Drucker nicht möglich aufgrund fehlerhafter Datei
« Antwort #10 am: 06.04.2021, 19:34:20 »
Hallo Muggel und Tam,

Ihr habt jetzt meine Woche gerettet  8). Vielen Dank! Drucker funktioniert - und falls das mit dem Scanner zumindest teilweise. Aber das reicht für heute und vorerst DANKE Euch allen!!!!

Liebe Grüße
Karin  ;D

Re: Installation Drucker nicht möglich aufgrund fehlerhafter Datei
« Antwort #11 am: 07.04.2021, 16:16:36 »
Hi :)
nichts anderes habe ich die ganze zeit gesagt..

dann setze mal bitte auf gelöst.. siehe hilfe oben, und bringe in zukunft ausgaben aus dem terminal bitte per codeblock.. ebenfalls in der hilfe ;)

Re: Installation Drucker nicht möglich aufgrund fehlerhafter Datei
« Antwort #12 am: 07.04.2021, 18:57:56 »
Off-Topic:
nichts anderes habe ich die ganze zeit gesagt..
???
Vielleicht gemeint …
Was du geschrieben hast, kann doch jeder lesen und sich ein Urteil über die Verständlichkeit und Genauigkeit des Geschreibsels bilden:
Hi :)
tja.. ... nur die .....   war gemeint, und nicht die anderen
« Letzte Änderung: 07.04.2021, 19:04:18 von aexe »