Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.04.2021, 09:04:23

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 728263
  • Themen insgesamt: 58784
  • Heute online: 467
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Thunderbird-Umzug von Windows auf Linux  (Gelesen 420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thunderbird-Umzug von Windows auf Linux
« am: 10.01.2021, 23:13:29 »
Hey,
ich möchte auch unter Linux Mint Thunderbird weiter nutzen. Ich habe mich nun schon kundig gemacht, wie ich meine Einstellungen, Addons und Co. von meinem Windows-10-System auf Linux Mint bekomme (kopieren des Profilordnerinhalts), aber dooferweise ist die TB-Version in Mint relativ alt (68.10.0) und meine Windows-Version ist up to date (78.6.0). Das führt leider dazu, dass ich eine Fehlermeldung bekomme (siehe Anhang), da die Versionen verschieden sind. Ich bin aber sehr auf E-Mail angewiesen und würde gerne im Linux-System damit arbeiten.
Gibt es für dieses Problem eine Lösung? Klar, ich könnte alles von Hand einstellen, aber das ist sehr viel Aufwand (sieben E-Mail-Konten, zwei Addons, Einstellungen, sieben Kalender-Synchronisationen und noch mehr).

Ich nutze Linux Mint 20.1 Cinnamon auf meinem PC mit dual boot zu Windows 10.

Danke schonmal im Voraus.

Re: Thunderbird-Umzug von Windows auf Linux
« Antwort #1 am: 10.01.2021, 23:29:03 »
Versuch es mal mittels ppa z.B. https://wiki.ubuntuusers.de/Thunderbird/Installation/#PPA
Was bei der neuen Version nicht funktioniert ist das Add-on Thunderbirthday
Auch noch interessant: https://support.mozilla.org/de/kb/thunderbird-unter-linux-installieren
« Letzte Änderung: 10.01.2021, 23:50:00 von Giovanni »

vnt

  • ***
Re: Thunderbird-Umzug von Windows auf Linux
« Antwort #2 am: 10.01.2021, 23:42:47 »
Hallo apfelpfluecker,

in diesem Fall deinstallierst Du am besten zunächst die vorinstallierte Thunderbird Version. Dann gibt es zwei Möglichkeiten:

1) Download von: https://www.thunderbird.net/de/ und anschließend das heruntergeladene Archiv entpacken und den Ordner Thunderbird in Deinem Home-Verzeichnis ablegen, einen Starter für die die Datei "thunderbird" im Startmenü erstellen. Fertig.

2) Der Anleitung im nachstehenden Link für die Installation via PPA folgen: https://wiki.ubuntuusers.de/Thunderbird/Installation/#PPA

Was Du bei der Übernahme Deines Windows-Thunderbird-Profils in jedem Fall per Hand anpassen musst, sind die Pfade in der prefs.js. Dieses ist jedoch kein "Hexenwerk" und prinzipiell mit einem Texteditor schnell erledigt ... habe ich mit meinem SeaMonkey-Profil beim Umzug von Windows auf Linux auch so gemacht.

Gruß,
vnt

Nachtrag:

... bei Punkt 2) war Giovanni schneller als ich  ;D
« Letzte Änderung: 10.01.2021, 23:46:48 von vnt »

Re: Thunderbird-Umzug von Windows auf Linux
« Antwort #3 am: 11.01.2021, 09:07:39 »
Du kannst versuchen Thunderbird über das Terminal mit der Option thunderbird -p zu starten, dann klickst Du Create Profile und wählst den Profilordner welchen Du von Windows mitgebracht hast. Nachdem das Profil eingerichtet ist solltest Du den Profilmanager zuerst einmal schließen und dann die Datei compatibility.ini im Profilordner löschen. Dann kannst Du Thunderbird starten!

Das hat zumindest bei mir funktioniert.

Re: Thunderbird-Umzug von Windows auf Linux
« Antwort #4 am: 11.01.2021, 15:02:15 »
Hi :)
einfach das Thunderbird verzeichnis aus dem Win$ user verzeichnis in dein home kopieren und zu
.thunderbird umbenennen...

ggf. home rechte reparieren (schadet nichts)
siehe hilfe hier oben > link terminalbefehle die für helfer....

Re: Thunderbird-Umzug von Windows auf Linux
« Antwort #5 am: 13.01.2021, 14:10:48 »
Danke, @vnt, das hat super geklappt. Ich habe es mit ppa übers Terminal gemacht, das geht fixer :)
@ehtron: Ich glaube, das hätte nicht funktioniert, da das Problem ja die verschiedenen Versionen waren.

Vielen Dank euch allen für die schnelle Hilfe!