Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 09:26:02

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25585
  • Letzte: x-dd
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 734902
  • Themen insgesamt: 59205
  • Heute online: 521
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  BIOS mit MBR vs. UEFI mit GPT  (Gelesen 1861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: BIOS mit MBR vs. UEFI mit GPT
« Antwort #15 am: 06.02.2019, 19:41:04 »
Off-Topic:
Aber in Zukunft wird das nicht mehr funktionieren
Aber es wird auch nach 2020 noch Hardware mit dem alten Standard (UEFI mit CMS) zu bekommen sein. Das betrifft dann ja nur nagelneue Geräte. Sind also noch ein paar Jahre Galgenfrist.

sc44

  • Gast
Re: BIOS mit MBR vs. UEFI mit GPT
« Antwort #16 am: 06.02.2019, 22:42:51 »
Hattest Du eine eigene Boot-Partition? (Auf der Ausgangs-Platte im MBR-BIOS)
Bin gerade erst nach hause gekommen, hatte vorhin auch wenig Zeit.
Nein hatte ich nicht, die habe ich mir erst nach dem clonen der sda1 erstellt, man kann dann mit Clonezilla das Image der sda1 nach sda2 zurückschreiben.
Und sda1 ist dann eben die Bootpartition FAT 32 sollte min. 512 MB haben und hex EF00 also die Markierung  boot,esp.
Linux startet im BIOS-Boot (MBR) sowohl mit einer GPT als auch mit einer (veralteten) msdos-Partitionstabelle.
Für UEFI ist vermutlich die GPT obligatorisch und ohnehin sinnvoller.
Nö, ich habe auch schon Jahrelang UEFI und bis heute immer den CSM Modus verwendet.
 

Re: BIOS mit MBR vs. UEFI mit GPT
« Antwort #17 am: 07.02.2019, 00:40:28 »
Hat soweit alles super geklappt. Mein System läuft jetzt mit UEFI-GPT.
Bei einem Befehl gab es Fehlermeldungen mit einer Endlosschleife: "udev",
und er wollte immer wieder weitere Laufwerke scannen.
grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg...aber die waren nicht weiter störend.
Deine Anleitung ist echt super, hatte schon ewig nach so etwas gesucht.
Das System bootet spürbar schneller!!!  :D
Vielen Dank nochmals. 8)

sc44

  • Gast
Re: BIOS mit MBR vs. UEFI mit GPT
« Antwort #18 am: 07.02.2019, 01:16:33 »
Die Endlosschleife kommt, wenn os-prober installiert ist. Hatte ich auch, wenn man mit ctrl c abbricht, wird es auch angezeigt, einfach deinstallieren.
Wenn man den nachher wieder installiert sollte das nicht mehr kommen.
« Letzte Änderung: 07.02.2019, 01:19:49 von sc44 »

Re: BIOS mit MBR vs. UEFI mit GPT
« Antwort #19 am: 07.02.2019, 01:41:18 »
Genau so war es, hatte os-prober installiert.
Benötige ich eh nicht mehr, da kein Dualboot mit Windows.
Habe ich deinstalliert. Meine 2. SSD im Rechner hat sich jetzt doch noch gelohnt.
Was hast Du eigentlich im BIOS eingestellt, "Only UEFI" oder "UEFI und Legacy"?
« Letzte Änderung: 07.02.2019, 12:16:52 von Hollex »

sc44

  • Gast
Re: BIOS mit MBR vs. UEFI mit GPT
« Antwort #20 am: 07.02.2019, 01:46:31 »
Bei mir steht das zur Zeit auf auto. Habe ein Asus board da gibt es die Option.