Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.05.2018, 00:03:25

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20220
  • Letzte: Mirach
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 530743
  • Themen insgesamt: 42511
  • Heute online: 347
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 326
Gesamt: 332

Autor Thema:  Linux Mint 18.3 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Sylvia“)  (Gelesen 17151 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ich habe gestern ein Upgrade von Sonya auf Sylvia durchgeführt. Es läuft auch alles ohne Probleme. Bloß seltsamerweise wird mir seitdem ein Kernelupdate auf 4.10.0-38 angeboten. Da bei mir aber schon 4.10.0-40 installiert ist, wäre das doch eher ein Rückschritt.

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Off-Topic:
Falls das eine Supportanfrage sein soll, wäre das hier das falsche Brett dafür. Ist nur für Nachrichten zu LM 18.3 C.

Hallo an alle, kurzer Post von mir zu LM 18.3
Nach der Installation war bei mir Grub2 zerschossen, konnte ihn mit meinen noch bescheidenden Kenntnissen nicht wieder zum Laufen bringen, alle Methoden, die ich gefunden hatte funktionierten nicht.
Auch die Neuinstallation vom USB-Stick direkt mit 18.3 klappte nicht. Die Bildschirmauflösung funktionierte nicht. Halten von Shift beim Bootvorgang ging auch nicht, nichts reagierte. Danach mit 18.2 iso versucht, genau das gleich Problem. Dann mit 18.1 iso dto.
Erst mit 17.3 iso ging es, installiert und alles wieder auf den aktl. Stand gebracht. Dann neuer Versuch auf 18.3 und es ging?! Ich habe aber die Änderungen an Grub 2 ausgeschlossen.
Was habe ich da falsch gemacht beim ersten Update?

Off-Topic:
Hallo "sammy",
schau mal was "Toffifee" zuvor geschrieben hatte.
Du solltest dazu ein eigenes Neues Thema in passender Rubrik eröffnen.

OK, danke für den Hinweis, hatte ich wohl falsch eingeordnet, bin noch nicht so lange hier,

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Das Benutzerhandbuch wurde aktualisiert:


Mir scheint, auf S. 12 des Handbuches ist ein Druckfehler:

Zitat
Wenn z.B. “linuxmint-18.3-cinnamon-32bit-de-20171126.iso” im persönlichen Downloadordner liegt, tippe:

cd ~/Download
sha256sum linuxmint-18.3-cinnamon-32bit-de-20171126.iso

Jedenfalls auf dem Rechner, den ich im Moment benutze (17.2 Cinnamon 64-bit), heißt der Ordner nicht "Download", sondern "Downloads"

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Stimmt. ;)
Werde ich korrigieren.

Linux Mint 18.3 Cinnamon
Hallo,
ich hatte sehr begrüßt, dass in Mint 18 auch Lazarus in den mitgelieferten Anwendungen enthalten ist . . . aber was soll ich von allem - incl. der fpc-source installieren ? Ich habe extra jetzt das OS nochmal neu installiert weil bei der letzten Installation bei Lazarus ein Fehler auftrat (lcl-Verzeichnis nicht gefunden) und es war einfach nicht zu reparieren . . .

Hallo,

ich habe derzeit Version 17.3. Wenn ich 18.3 installieren möchte, geht das nur über Booten z.B. eines USB-Sticks mit 18.3 und von dann vom Live-System aus installieren, oder? Dann muss ich auch die Partitionierung beachten usw., richtig? Also auch vorher alle Daten sichern?

Oder gibt es noch einen anderen Weg, z.B. über die Aktualisierungsverwaltung?

LG
Minute

Von 17 auf 18 kann man mit dem Terminal upgraden, ist aber nicht in jedem Fall erfolgreich:
https://community.linuxmint.com/tutorial/view/2316

Super, danke! :)