Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.11.2021, 00:11:42

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26097
  • Letzte: stan.e.p
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 764933
  • Themen insgesamt: 61375
  • Heute online: 474
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 426
Gesamt: 433

Autor Thema:  Tipp: Software-Start unter Linux Mint erheblich beschleunigen (!!!)  (Gelesen 594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

hier habe ich einen sehr guten Tipp für euch. Ich habe diesen in der Zeitschrift Linux-Welt gefunden. Ihr könnt den Start eurer Programme, besonders auf mechanischen Festplatten, erheblich beschleunigen durch Preload.

Ich habe mein neues Linux Mint 20.2 x64 Cinnamon im Legacy-Modus auf einer externen HDD-Festplatte an meinem Notebook installiert und seit einiger Zeit große Schwierigkeiten mit der Geschwindigkeit des Betriebssystems gehabt. Diese Probleme hatte ich bei Linux Mint noch nie, bisher war es immer schnell.

Seit der Installation von Preload habe ich keine Geschwindigkeitsprobleme mehr. Linux Mint ist jetzt wieder sehr schnell. Meine Programme öffnen sich nunmehr sofort, während ich vorher ewig warten musste.

Preload könnt ihr durch einen einzigen Terminalbefehl installieren. Es steht sofort zur Verfügung.

Hier der Befehl:
sudo apt install preload
Viel Erfolg beim Ausprobieren

Grüße

Belasar


In der Medizin nennt man sowas Homöopathie. Und man muss fest daran glauben.  ;D

Ich habe neulich schon mal was darüber gelesen, da freute sich jemand das LibreOffice nun 0.2 Sekunden schneller startet ...

Bei mir hat Preload jedenfalls einen sehr großen Effekt gehabt. Ich musste zuvor über eine Minute warten, bis sich z.B. mein Firefox-Browser und mein Sayonara-Player geöffnet hatten, jetzt passiert das praktisch augenblicklich. Und ich musste gar nicht lange warten, bis es besser wurde. Es handelt sich bei mir keinesfalls um Homöopathie. Aber wahrscheinlich ist der Geschwindigkeitszuwachs bei den einzelnen Rechnern unterschiedlich.

Hier habe ich jedenfalls noch einen Link, wo man sich über Preload informieren kann:
https://www.bitblokes.de/linux-desktop-tuning-den-turbo-mit-preload-aktivieren/
« Letzte Änderung: 08.10.2021, 19:31:28 von Belasar »

seit einiger Zeit große Schwierigkeiten mit der Geschwindigkeit des Betriebssystems gehabt.
Ich hätte da eher nach der Ursache geforscht (muss ja eine geben) und sie nach Möglichkeit direkt abgestellt.

seit einiger Zeit große Schwierigkeiten mit der Geschwindigkeit des Betriebssystems gehabt.
Ich hätte da eher nach der Ursache geforscht (muss ja eine geben) und sie nach Möglichkeit direkt abgestellt.

Leider weiß ich nicht, wie ich nach der Ursache forschen kann und was man dagegen tun kann. Der Systemstart dauert jedenfalls immer noch sehr lange. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?

Da machst du dann aber ein Thema im Supportbereich auf, bitte. ;)

Der Systemstart dauert jedenfalls immer noch sehr lange

Externe HDD-Festplatte an Notebook, also keine SSD? USB2 oder USB3 ?

Da ist ein langsamer Systemstart normal und preload verlangsamt diesen.

Externe HDD ja, aber auch USB 3. Auf meinen bisherigen Notebooks liefen meine Systeme auf externen HDDs immer schnell, jetzt leider nicht.

Ich habe unter diesem Link ein neues Thema dafür aufgemacht:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=71103.msg918712#new
« Letzte Änderung: 08.10.2021, 20:09:12 von Belasar »

Hi :)
hat schon immer was gebracht. habe ich schon seit jahren als tipp auf meiner page ;)

ob allerdings bei system von externen was bringt hab ich nie getestet.