Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.04.2021, 00:58:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729903
  • Themen insgesamt: 58881
  • Heute online: 246
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 216
Gesamt: 222

Autor Thema:  Installation auf USB-Stick bootet nicht  (Gelesen 24888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #15 am: 20.06.2013, 06:58:31 »
Einen irgendwie gearteten Zusammenhang zu normalem Menschentum sehe ich da auch nicht. Hier hatten schon viele solche Installationen, für welchen Zweck auch immer.

Ich würde als erstes versuchsweise das System auf dem Stick mal starten, von diesem Netbook aus. Hier hast Du, alexkoka, ja gesagt, dass das gehe.
Den zweiten Stick, von dem aus ursprünglich installiert wurde, oder irgendeinen anderen, mal nicht eingesteckt haben, also NUR den System-Stick.

Dann würde ich mir anschauen, wie die Platten heißen mit
sudo fdisk -lund mit
mountmich vergewissern, welche Partition (eben auf welchem Gerät) als Root-Partition / gemountet ist.

Das unbedingt abchecken, welchen Gerätenamen der Stick hier jetzt hat.
Und dann (/dev/sdx entsprechend!) einfach Grub nochmal installieren mit
sudo grub-install /dev/sdxsudo update-grub
Wenn das durchlief, dann nochmal versuchen, den Stick an dem anderen Rechner zu booten, also mit Auswahl im Bootmenü (davon, so ein System auf einem entfernbaren Datenträger in das Grub-Menü auf einer internen Platte zu übernehmen, halte ich perönlich gar nichts).
« Letzte Änderung: 20.06.2013, 07:05:27 von leonidas »

lupu

  • Gast
Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #16 am: 20.06.2013, 08:04:06 »
Nochmal zu der grub.cfg, nur um das abzuschliessen.
Ich mein hier steckt der Fehler : ### BEGIN /etc/grub.d/10_linux ###
[...]
set root='(hd2,msdos3)'
search --no-floppy --fs-uuid --set=root 621d5a8b-7549-4465-a7bf-53ff7ae861bc
linux /vmlinuz-3.5.0-34-generic root=/dev/mapper/vgubuntu-root ro   kopt=root=/dev/mapper/vgubuntu-root
initrd /initrd.img-3.5.0-34-generic
Wenn nur der Stick, von dem aus gebootet werden soll, angesteckt ist, ansonsten kein anderes bootbares USB-Medium (WICHTIG)
müsste es heißen :
set root='(hd1,msdos4)'
search --no-floppy --fs-uuid --set=root 74a6e3a9-c034-42d3-abab-55017e70eada
Wenn sdc4 (in der blkid-Ausgabe oben) die Boot-Partition ist und die UUID stimmt

Dann wird es schwierig
linux /vmlinuz-3.5.0-34-generic root=/dev/mapper/vgubuntu-root ro   kopt=root=/dev/mapper/vgubuntu-root
initrd /initrd.img-3.5.0-34-generic

Dieses /dev/mapper ... hat vermutlich mit der Verschlüsselung zu tun. Kenn ich mich nicht mit aus. Also mal nicht ändern.
Normalerweise müsste dort stehen :
linux /boot/vmlinuz-3.5.0-34-generic root=UUID=74a6e3a9-c034-42d3-abab-55017e70eada ro   
initrd /boot/initrd.img-3.5.0-34-generic

Dann kommt noch der Text für den Wiederherstellungs-Modus und, was mich irritiert,
"previous linux versions", die man auch noch entsprechend anpassen müsste.
Ziemliche Frickelei mit ungewissem Ausgang.

Mach es so, wie Leonidas vorschlägt, der liegt eigentlich immer richtig  :D
« Letzte Änderung: 20.06.2013, 09:30:44 von lupu »

Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #17 am: 20.06.2013, 09:14:48 »
Mach es so, wie Leonidas vorschlägt, der liegt eigentlich immer richtig  :D

Ne, beileibe nicht.
Ich weiß nicht, ob es was bringt oder ob es klappt, aber es ist das, was ich jetzt als erstes versuchen würde, wenn es mein Problem wäre, das ist alles.

Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #18 am: 20.06.2013, 22:48:12 »
@leonidas danke für deine Vorschlag. Ich hab das mal auf meinem Netbook ausprobiert, lief alles ohne Fehler durch, bootet aber immer noch nicht auf dem Notebook. Hast du noch ne andere Idee was man machen könnte?
Ich bin auch der Meinung, dass man den Stick nicht in der internen Bootloader aufnehmen sollte, es sei denn es gibt gar keinen anderen Weg.

@lupu
[...]
set root='(hd2,msdos3)'
search --no-floppy --fs-uuid --set=root 621d5a8b-7549-4465-a7bf-53ff7ae861bc
linux /vmlinuz-3.5.0-34-generic root=/dev/mapper/vgubuntu-root ro   kopt=root=/dev/mapper/vgubuntu-root
initrd /initrd.img-3.5.0-34-generic
Es müsste schon hd2 sein und nicht hd1, es gibt ja noch die interne Festplatte, die müsste hd1 sein.
Ich denke mal, dass das editieren der grub.cfg die letzte Möglichkeit sein sollte, und wenn es noch andere Wege gibt würde ich die zuerst ausprobieren.

lupu

  • Gast
Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #19 am: 20.06.2013, 23:25:26 »
Zitat
Es müsste schon hd2 sein und nicht hd1, es gibt ja noch die interne Festplatte, die müsste hd1 sein.
So würde man es normalerweise vermuten. Aber das ist so eine kleine Gemeinheit der Programmierer, die beim Grub bei Null anfangen zu zählen, jedenfalls bei den Festplatten. Bei den Partitionen beginnt die Zählung aber bei 1. Warum das so kompliziert ist, weiß ich nicht.

Also hat die interne Festplatte (sda) im Grub die Bezeichnung hd0, die 4.Partition auf dem USB-Stick sdb die Bezeichnung hd1,4

http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Konfiguration#Bezeichnung-Festplatten

Schade, daß es nicht geklappt hat. Mir fällt im Moment nichts ein, was die Sache lösen könnte.
Hier gibt es etliche Artikel zum Thema Bootloader:
http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2
« Letzte Änderung: 21.06.2013, 00:02:19 von lupu »

Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #20 am: 21.06.2013, 10:27:11 »
Hallo alexkoka, ich habe evtl. etwas überlesen , aber hast Du mit Biosauswahl (F12)(startet das System von da) schon mal gestartet und dann update-grub gemacht?

Blindenhund

  • Gast
Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #21 am: 21.06.2013, 15:12:35 »
Ich würde mal was probieren.

Es gibt da so ne schöne Disk namens SuperGrubDisk2. Die würde ich mal runterladen und mittels unetbootin.exe auf einen Fat32-Stick packen und davon booten. Im 2. USB-Slot den bewussten Stick.

Mal sehen, ob Du damit weiterkommst...

Der Stick sollte in grub eigentlich die Kennung hd1,msdos2 haben...

lupu

  • Gast
Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #22 am: 21.06.2013, 18:22:34 »
Bedenkt auch, daß alexkoka seinen Stick verschlüsselt hat. Verzwickte Sache.

aus AW#5:
Zitat
Vielleicht noch kurz Partitionierung von sdc, nur dass es da keine Verwirrungen gibt:
sdc1 soll als normaler USB-Stick verwendet werden können, darum fat32
sdc2 ist eine Truecrypt Partition
sdc3 ist die Bootpartition
sdc4 da ist das verschlüsselte Betriebssystem drauf

Und das Irre ist, daß der Stick sich an seinem Netbook booten lässt,
an seinem Notebook nicht, egal ob ein verschlüsseltes oder unverschlüsseltes  Betriebssystem drauf ist
und obwohl das Notebook prinzipiell vom USB-Stick starten kann.
Hat er geschrieben, wenn ich mich recht erinnere.

Das ist eine echte Herausforderung für die Spezialisten, denk ich mal!


Blindenhund

  • Gast
Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #23 am: 21.06.2013, 18:25:05 »
Ja - und deshalb SGD2. Ich will wissen, ob eventuell TC der Saubarzi ist. Wenn das Ding über die SGD2 durchbootet, dann ists timeout im alternativen Bootmenue.

lupu

  • Gast
Re: Installation auf USB-Stick bootet nicht
« Antwort #24 am: 21.06.2013, 18:57:19 »
Leider ist alexkoka immer nur kurz da. Er müsste sich mal etwas Zeit nehmen
und mehr Informationen liefern bzw. Gelegenheit geben, diese abzufragen.

Wobei das Thema schon etwas speziell ist, aber ich würde es interessant finden,
etwas mehr über die Geheimnisse des Bootvorgangs zu erfahren.

Wenn es klappt, ist der User zufrieden, wenn Probleme auftreten, stehe ich meist wie der Ochs vorm Berg.
Und nachdem ich da jetzt ein wenig hineingeschnuppert habe ... puuhh, keine leichte Kost!