Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.11.2021, 03:32:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26097
  • Letzte: stan.e.p
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 764931
  • Themen insgesamt: 61375
  • Heute online: 474
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 365
Gesamt: 370

Autor Thema: [erledigt] LM 20.0 , 20.1 oder 20.2 ?  (Gelesen 399 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] LM 20.0 , 20.1 oder 20.2 ?
« am: 17.10.2021, 10:07:32 »
Hallo,

ich habe nur eine kurze Frage an die User von LM20.

Mein Basisbetriebssystem ist 19.3 Cinnamon und läuft... (also kein Zwang zu wechseln;-)

Möchte aber auf meiner anderen SSD LM 20 Cinnamon installieren. Welche Version läuft ab stabilsten? Sollte ich 20.0 , 20.1 oder 20.2 installieren? Gibt es evtl. bei 20.2 noch "Kinderkrankheiten" etc. und ich sollte erst mal mit 20.0 anfangen und ggf. dann später Upgraten?

Vielen Dank für die Mitteilung Eurer Erfahrungen.
« Letzte Änderung: 17.10.2021, 13:49:21 von Linuxminz »

Re: LM 20.0 , 20.1 oder 20.2 ?
« Antwort #1 am: 17.10.2021, 10:13:15 »
Hier läuft LM 20.1 Cinnamon schon länger stabil und einwandfrei, zu 20.0 und 20.2 kann ich nichts sagen

Re: LM 20.0 , 20.1 oder 20.2 ?
« Antwort #2 am: 17.10.2021, 10:22:09 »
Ich verstehe deine Frage nicht. Warum sollte Mint 20.x nicht stabiel laufen?
Meine, wir sind hier bei Mint.
« Letzte Änderung: 17.10.2021, 15:33:15 von Moridian »

Re: LM 20.0 , 20.1 oder 20.2 ?
« Antwort #3 am: 17.10.2021, 10:28:50 »
Gibt es evtl. bei 20.2 noch "Kinderkrankheiten" etc. und ich sollte erst mal mit 20.0 anfangen und ggf. dann später Upgraten?
Mir sind keine Kinderkrankheiten bekannt.
Ich würde gleich die 20.2 oder noch etwas Warten und 20.3 installieren, erspart dir ein längeres Updateprozedere.

Du solltest aber für Supportanfragen dein System zeigen, weiß ja sonst keiner welch exotische Maschine du verwendest, siehe dazu die Hilfe (Oben)

Re: LM 20.0 , 20.1 oder 20.2 ?
« Antwort #4 am: 17.10.2021, 10:43:10 »
Ich verstehe deine Frage nicht. Warum sollten Mint 20.x nicht stabiel laufen?
Meine, wir sind hier bei Mint.

Ja, klar. Bei mir laufen auch schon immer alle LM Versionen stabil. Ich werde dann auch 20.2 installieren bzw. auf 20.3 warten.

War wohl auch eine Frage bzgl. der eingesetzten Desktop Versionen (Cinnamon, Mate etc.), ob es da unter 20.x evtl. "Zicken" gab.

@kuehhe1: Keine exotische Maschine ;)
inuxminz@linuxminz-desktop:~$ inxi -Fz
System:
  Host: linuxminz-desktop Kernel: 4.15.0-159-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Desktop System: FUJITSU product: ESPRIMO E720 v: N/A
  serial: <filter>
  Mobo: FUJITSU model: D3221-A1 v: S26361-D3221-A1 serial: <filter>
  BIOS: FUJITSU // American Megatrends v: 4.6.5.4 R1.44.0 for D3221-A1x
  date: 11/29/2017
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Pentium G3250 bits: 64 type: MCP
  L2 cache: 3072 KiB
  Speed: 805 MHz min/max: 800/3200 MHz Core speeds (MHz): 1: 838 2: 816
Graphics:
  Device-1: Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics
  driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1024x768~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics (HSW GT1) v: 4.5 Mesa 20.0.8
Audio:
  Device-1: Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor HD Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: Intel 8 Series/C220 Series High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k4.15.0-159-generic
Network:
  Device-1: Intel Ethernet I217-V driver: e1000e
  IF: enp0s25 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 1.35 TiB used: 52.83 GiB (3.8%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Crucial model: CT480BX500SSD1 size: 447.13 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Seagate model: ST1000DM010-2EP102 size: 931.51 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 58.56 GiB used: 23.03 GiB (39.3%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
  ID-2: /home size: 137.30 GiB used: 29.80 GiB (21.7%) fs: ext4
  dev: /dev/sda3
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 56.0 C mobo: 29.8 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 187 Uptime: 52m Memory: 15.55 GiB used: 1.19 GiB (7.7%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32
linuxminz@linuxminz-desktop:~$


Vielen Dank.
« Letzte Änderung: 17.10.2021, 10:46:39 von Linuxminz »

Re: LM 20.0 , 20.1 oder 20.2 ?
« Antwort #5 am: 17.10.2021, 11:05:55 »
Du könntest es ja vorab mit einer 20.2 Cin.Iso von Hier: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=69904.0 als USB-Live-System auf deinem Fujitsu Desktop-System testen.

Re: LM 20.0 , 20.1 oder 20.2 ?
« Antwort #6 am: 17.10.2021, 12:52:05 »
Linux Mint ist generell schon sehr stabil. Mit jedem Point Release werden bekanntlich Details verbessert, was in diesem Fall für 20.2 spricht. Falls du dir unsicher bist, würde ich es wie @kuehhe1 schon sagte im Live-System testen. Das Upgrade von 20.2 auf 20.3 ist nicht der Rede wert, bei einem Wechsel von 19.3 würde ich jedoch neu installieren.

Re: LM 20.0 , 20.1 oder 20.2 ?
« Antwort #7 am: 17.10.2021, 13:47:59 »
Vielen Dank!

Das Live System LM 20.0 hatte ich schon vor einiger Zeit angetestet und auch direkt auf SSD installiert.

Nach Upgrade bin ich nun hier auf 20.2 Uma:

System:
  Kernel: 5.4.0-88-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 5.0.6
  Distro: Linux Mint 20.2 Uma
Machine:
  Type: Desktop System: FUJITSU product: ESPRIMO E720 v: N/A
  serial: <filter>
  Mobo: FUJITSU model: D3221-A1 v: S26361-D3221-A1 serial: <filter>
  BIOS: FUJITSU // American Megatrends v: 4.6.5.4 R1.44.0 for D3221-A1x
  date: 11/29/2017
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Pentium G3250 bits: 64 type: MCP
  L2 cache: 3072 KiB
  Speed: 1046 MHz min/max: 800/3200 MHz Core speeds (MHz): 1: 1078 2: 1010
Graphics:
  Device-1: Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor Integrated Graphics
  driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.11 driver: modesetting
  unloaded: fbdev,vesa resolution: 1024x768~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics (HSW GT1) v: 4.5 Mesa 21.0.3
Audio:
  Device-1: Intel Xeon E3-1200 v3/4th Gen Core Processor HD Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: Intel 8 Series/C220 Series High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-88-generic
Network:
  Device-1: Intel Ethernet I217-V driver: e1000e
  IF: enp0s25 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 1.13 TiB used: 11.59 GiB (1.0%)
  ID-1: /dev/sda vendor: SanDisk model: SSD PLUS 240GB size: 223.58 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Seagate model: ST1000DM010-2EP102 size: 931.51 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 78.24 GiB used: 11.15 GiB (14.3%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
  ID-2: /home size: 117.62 GiB used: 222.9 MiB (0.2%) fs: ext4
  dev: /dev/sda2
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 56.0 C mobo: 29.8 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 174 Uptime: 2h 07m Memory: 15.53 GiB used: 959.7 MiB (6.0%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38

Arbeite aber zunächst noch mit Tricia weiter. Habe ja noch reichlich LTS. ;)

Vielen Dank an alle! Werde den Thread als erledigt kennzeichnen. ;)





 

1. Advent
1. Advent