Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.04.2021, 11:34:06

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 730732
  • Themen insgesamt: 58936
  • Heute online: 567
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mount im Live-System  (Gelesen 232 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mount im Live-System
« am: 07.01.2021, 13:41:02 »
Hallo Ihr,

da Etcher in meinem LM19.3 nicht startet und ich den Kernel nicht wechseln kann, versuche ich mit dem Live-System ein Image auf die MicroSD zu bringen. Dazu benötige ich Dateien von einer SSD. Die mounte ich mit sudo mount -a ... erhalte aber mangels Berechtigung keinen Zugriff. Wie erreiche ich den Zugriff ?

maksimilian

Re: Mount im Live-System
« Antwort #1 am: 08.01.2021, 12:17:27 »
sudo mount -a...
...bindet Laufwerke ein, die in /etc/fstab eingetragen sind. Das dürfte bei deinem Live-System wohl eher nicht zutreffend sein.

Da du nichts zu dem verwendeten System schreibst: Unter den gängen von Linux Mint lassen sich Laufwerke einfach durch Klick auf das entsprechende Laufwerk im Dateimanager einbinden.

Re: Mount im Live-System
« Antwort #2 am: 09.01.2021, 11:31:22 »
Beim persistenten Live System können ja die externen Geräte nicht in der fstab stehen, weshalb deren Anbinden mit einem mount Kommando erfolgen muss. Ich denke, meine Frage ist unabhängig von der Systemversion (bei mir LM20 oder LM19.3).
Wie erhalte ich Leseberechtigung für das gemountete Medium ?