Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.11.2014, 01:55:07

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 10542
  • Letzte: hringriin
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 247538
  • Themen insgesamt: 20176
  • Heute online: 193
  • Am meisten online: 514
  • (18.04.2014, 17:38:30)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 87
Gesamt: 92

Autor Thema: [erledigt] Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern  (Gelesen 2319 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tomkevTopic starter

[erledigt] Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« am: 23.08.2012, 12:58:58 »
Hi

Heute möchte ich mal einen Versuch starten, mein Multifunktions Gerät als Scanner über USB an einer Fritzbox 7270 V2 (UI) anzusteuern.

Das Gerät ist ein Brother DCP 195 C, der als Drucker über WLAN wunderbar funktioniert.

Ich habe im Wicki nachgelesen und nach dieser Anleitung > http://wiki.ubuntuusers.de/Brother/Scanner < gearbeitet.

Bis zu dem Punkt das das Gerät mit Usb-Kabel am Laptop angeschlossen wird und auch scannt.

Über Wlan geht noch nichtsnach Start von Xsane, wird der Fehler "ungültiges Argument" angezeigt.

Wobei ich dazu ergänzen möchte das dieser Fehler auch mit Kabel angezeigt wurde, solang ich Xsane ohne Rootrechte aufgerufen habe!

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe

Gruß Thomas
« Letzte Änderung: 26.08.2012, 16:52:54 von tomkev »

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #1 am: 23.08.2012, 18:19:03 »
Zitat
Ich habe im Wicki nachgelesen und nach dieser Anleitung > http://wiki.ubuntuusers.de/Brother/Scanner < gearbeitet.

Wirklich?

Dann ist Dir der Punkt
http://wiki.ubuntuusers.de/Brother/Scanner#Variante-40-libsane-rules
sicherlich entgangen ;)

Diese Einstellung ist für den Scannerbetrieb an USB ohne Root-Rechte zuständig.

Ich kenne die Fritzbox 7270 nicht.
Aber sie muss entweder passende Treiber für den DCP-195C-Scanner an Bord haben (ziemlich unwahrscheinlich) oder per USB-over-Ethernet eine IP-Adresse mit Port für den Scanner bereitstellen.
(Bedienungs-Anleitung?)

MfG Olav

Blindenhund

  • Gast
Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #2 am: 23.08.2012, 18:20:32 »
Es ist die IP des Routers. Im Normalfall also 192.168.178.1

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #3 am: 23.08.2012, 18:22:12 »
Zitat
oder per USB-over-Ethernet eine IP-Adresse mit Port für den Scanner bereitstellen.
So macht die FB das.
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

Blindenhund

  • Gast
Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #4 am: 23.08.2012, 18:25:15 »
Scanner am Router... Doc - weisst Du den Port? Mein Drucker hängt an ~:9100 - was wäre der Scannerport?

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #5 am: 23.08.2012, 18:28:05 »
@Blindenhund
Nein, ich habe meinen Scanner auch noch nicht zum laufen gebracht, aber das kommt später.
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

Blindenhund

  • Gast
Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #6 am: 23.08.2012, 18:32:40 »
Wir brauchen also ein blindes Huhn, welches sich als Testtier zur Verfügung stellt! :D

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #7 am: 23.08.2012, 19:21:39 »
Richtig.

Wir benötigen ein Kaninchen zum Testen

Frage:
Der DCP-195C ist ein brscan3-Modell.
Würde brsaneconfig3 eine Angabe mit abweichendem Port akzeptieren?
Also in etwa so:
brsaneconfig3  -a  name=195cFB  model=DCP-195C  ip=192.168.178.1:9100(Achtung: Die führenden Nullen der IP müssen weggelassen werden!)

Oder kann man die Angabe eines Ports ganz weglassen?
Oder muss die FB auf den Standard-Port von brscan angepasst werden?
(UDP 54925)

Könnte man die Datei /usr/local/Brother/sane/brsanenetdevice3.cfg nach der Installation eines Dummys entsprechend editieren?

Fragen über Fragen  :-[

MfG Olav

tomkevTopic starter

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #8 am: 23.08.2012, 21:18:23 »
Hallo Olafi
Habe die Zeile so wien Du sie vorhegeben hast eingegeben,
brsaneconfig3  -a  name=195cFB  model=DCP-195C  ip=192.168.178.1:9100
Geht  leider nicht, ip und  Port stimmen!

Das ist derEintrag im rules.d
 # Brother
ATTRS{idVendor}=="04f9", ATTRS{idProduct}=="0222", ENV{libsane_matched}="yes"

Gruß Thomas
« Letzte Änderung: 23.08.2012, 21:24:14 von tomkev »

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #9 am: 23.08.2012, 22:18:43 »
Jep!

Ich habe mich mal etwas tiefer in die Materie eingelesen.
So einfach wird das leider nicht :(

Das, was AVM da in die 7270 reinprogrammiert  hat, ist wohl eine proprietäre Entwicklung aus usbip.
Dieses Paket gibt es auch heute noch in den Ubuntu-Repos.
Allerdings ist es anscheinend eine Entwicklung für Kernel <=2.6.28 .

Die heutige, von AVM genutzte, Version scheint ausschließlich mit Windows-32Bit-Clients zu funktionieren, die ebenfalls nur von AVM als Closed-Source geliefert werden.

Eine andere Methode ist die, der Fritzbox einen Sane-Server mitzugeben.
Das Projekt Freetz http://freetz.org/ hat Versuche in dieser Richtung unternommen, wie ich lesen konnte.

Das Hauptproblem der usbip-Unterstützung unter Linux scheint in der Zugriffskontrolle zu liegen.

Die originale 7270 bringt jedenfalls keinen Scanner-Server mit.
Und der DCP-195C stellt ebenfalls keine Server-Dienste zur Verfügung, weil er ja nicht als Netzwerkgerät konzipiert wurde.

MfG Olav
« Letzte Änderung: 23.08.2012, 22:22:08 von olafi »

tomkevTopic starter

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #10 am: 23.08.2012, 22:29:04 »
Hi Olav

Super das du Dir so viel Mühe machst, das von Freetz habe ich auch gelesen ist mir aber zu riskant zu installieren.

Du weist bestimmt warum, ich glaube langsam das ich mich mit Kabel zufrieden geben muß, geht ja!?

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich werde auch weiter versuchen.

Gruß Thomas

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #11 am: 23.08.2012, 22:49:45 »
Schon richtig.

Alternative Betriebssysteme auf Router flashen ist eine etwas kitzlige Angelegenheit.
Man sollte das nicht gerade an den teuren Fritzboxen üben.

Was ist denn Dein genaues Ziel?
Wenn es z.B darum geht, den Scanner mehreren Rechnern zugänglich zu machen, dann kann ein, per USB mit dem DCP verbundener, Rechner seinen Sane-Scanner sowie den Drucker im Netzwerk zur Verfügung stellen.

MfG Olav

tomkevTopic starter

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #12 am: 23.08.2012, 22:58:19 »
Eigentlich geht es mir nur darum,  ob es überhaupt möglich ist über Wlan zu scannen.

Wie gesagt drucker geht! Scannen über Kabel geht. Also kann man zufrieden sein "aber".

Die Frage bleibt.!

mfg Thomas

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #13 am: 23.08.2012, 23:21:40 »
Wie gesagt: Das wird schwer.

Es ist ja nicht so, dass das usbip unter Linux nicht mehr weiter entwickelt wird.
Die Frage ist nur: Kann man wieder mit AVM zusammenfinden?

Aber einen Vorschlag hätte ich noch:
Der 195C kann ja direkt auf einen USB-Stick und verschiedene Speicherkarten scannen.
Zum Scanner laufen muss man sowieso...


MfG Olav

tomkevTopic starter

Re: Scanner über wlan an Fritzbox 7270 ansteuern
« Antwort #14 am: 23.08.2012, 23:31:42 »
Es ist ja nicht so, dass das usbip unter Linux nicht mehr weiter entwickelt wird.
Die Frage ist nur: Kann man wieder mit AVM zusammenfinden?

Es wird wohl noch etwas dauern.

Aber einen Vorschlag hätte ich noch:
Der 195C kann ja direkt auf einen USB-Stick und verschiedene Speicherkarten scannen.
Zum Scanner laufen muss man sowieso...
Das ist schon klar, es wird sich nichts daran ändern.
Und für mich ist heute schluß, also bis bald.

Vielen dank für heute,
MfG Thomas

Edit:
Leider hat sich das Thema vorerst erledigt ,da sich die Fritzbox heute verabschiedet hat ( keine DSL-verbindung).
blinkende DSL-LED.
Wurde von AVM kurze Zeit später ausgetauscht (kulanz).
« Letzte Änderung: 29.03.2013, 12:30:53 von tomkev »