Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.11.2014, 14:03:17

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 10814
  • Letzte: Lilly
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 254087
  • Themen insgesamt: 20660
  • Heute online: 273
  • Am meisten online: 514
  • (18.04.2014, 17:38:30)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht  (Gelesen 55409 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linux Mint 13 ist eine LTS-Version (Long Term Support) und wird bis April 2017 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 13 mit MATE 1.2
Linux Mint 13 mit MATE 1.2
Linux Mint 13 mit Cinnamon 1.4
Linux Mint 13 mit Cinnamon 1.4

 
 
 
Eine Übersicht der Neuerungen:

  • MATE 1.2
  • Cinnamon 1.4
  • Kernel 3.2
  • MDM (MDM Display Manager)
  • Optische Verbesserungen
  • Yahoo als Standard-Suchmaschine
  • Hybrid ISO-Dateien

 
 
 
Wichtige Links:


 
 
 
Systemanforderungen:

  • x86-Prozessor (Linux Mint 64-Bit benötigt ein 64-Bit-Prozessor. Linux Mint 32-Bit funktioniert sowohl auf 32-Bit und 64-Bit-Prozessoren)
  • 512 MB RAM (1 GB empfohlen für eine komfortable Nutzung)
  • 5 GB Speicherplatz
  • Grafikkarte mit einer Auflösung von 800×600 Pixel
  • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

 
 
 
  Download (Englisch, ISO-Datei):

• Cinnamon
       • DVD 32-Bit:    HTTP    • BitTorrent    • MD5-Hash: 913FD6C76730DAC0AFF87D565CBDB737
       • DVD 64-Bit:    HTTP    • BitTorrent    • MD5-Hash: E0F3DBEE947630D1EADA01A3583D3B96

• MATE
       • DVD 32-Bit:    HTTP    • BitTorrent    • MD5-Hash: 43CA0BE4501B9D1A46FEA25EC2CD556E
       • DVD 64-Bit:    HTTP    • BitTorrent    • MD5-Hash: 2D84F671AD77A8019DFA6E1D00572D82

 
 
 
  Download (Deutsch, ISO-Datei):

Cinnamon
       • DVD 32-Bit:    Download     • MD5-Hash: 6CE65FCF988B447E04825A484DC0129D
       • DVD 64-Bit:    Download     • MD5-Hash: 671C715CFB77A7E9B13442741298055C

MATE
       • DVD 32-Bit:    Download     • MD5-Hash: B40E3C2CD26A0CF5F87FC01E0F0C9A7D
       • DVD 64-Bit:    Download     • MD5-Hash: 1D86F9CFC7AED106F283271260476696

 
 
 
Upgrade-Anleitung:
  • Um von einer früheren Version von Linux Mint zu upgraden, befolge diese Anweisungen (englischsprachig).
  • Um von Linux Mint 13 RC zu upgraden, müssen (sofern vorhanden) alle Aktualisierungen der Ebene 1 und 2 aus der Aktualisierungsverwaltung installiert werden.

 
 
 
Viel Spaß!

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

Quelle: http://blog.linuxmint.com/?p=2031 (englischsprachig)



Siehe auch:

Christian Ba.

  • Gast
Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #1 am: 23.05.2012, 21:32:01 »
Jau, die Anzeichen war also richtig. :)

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #2 am: 24.05.2012, 00:03:42 »
Leider ist die Übersetzung ins Deutsche, zumindets bei Cinnamon noch nicht in Ordnung. Das Menü zeigt nach allen Updates die Menüpunkte in Englisch an.

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #3 am: 24.05.2012, 00:09:02 »
ja ist ein bekannter Bug.

Naja, Cinnamon ist verhältnismäßig Stabil, aber es wird noch eine weile dauern bis es ähnlich Stabil wie MATE ist, gibt schon noch einige Bugs.

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #4 am: 24.05.2012, 09:11:07 »
Ich hatte massive Probleme bei der Installation. Da ist wohl die Software zu neu. Im Endeffekt hat es nur geholfen den Startparameter der LiveCD anzupassen (noacpi und acpi=off) und dann das LiveSystem zu starten und zu installieren. Beim nächsten Start ging dann mit dem normalen Modus gar nichts mehr, schwarzer Bildschirm mit einigen kleinen farbigen Punkten. Die Lösung war der Wiederherstellungsmodus. Starten, dann wenn die Wiederherstellungskonsole kommt den Systemstart normal fortsetzen. Zwar hat es bei mir dann nicht die volle Bildschirmfläche genutzt, aber die Installation des NVidia Treibers hat da wahre Wunder gewirkt. Jetzt habe ich nen klasse Desktop mit Mate und kann bequem mit arbeiten. Klar einige Kleinigkeiten müssen noch angepasst werden, aber das meiste ist schon so wie ich es will. Für mich ist das dann der endgültige Abschied von Ubuntu auf dem Desktop.

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #5 am: 24.05.2012, 15:55:07 »
Zitat
Leider ist die Übersetzung ins Deutsche, zumindets bei Cinnamon noch nicht in Ordnung. Das Menü zeigt nach allen Updates die Menüpunkte in Englisch an.

Du meinst wahrscheinlich das Menü, stimmts? Ich hab mir die Mühe gemacht, die Übersetzung auf meinem Menü selbst vorzunehmen (rechte Maustaste Menü anklicken und Menü bearbeiten wählen). Dann kannst Du das ganze auch "eindeutschen" :)

Blindenhund

  • Gast
Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #6 am: 24.05.2012, 16:17:54 »
Hab auf dem AAO722 jetzt auch Mint13_MATE_32bit installiert.

Leider ist der verfluchte Fehler da auch noch drinne, der sich seit dem AAO522 durch alle Buntu wie ein bunter Hund durchzieht: Zieht man die Strippe (LAN) ab und geht auf WLAN, dann friert die Klappbox ein und das wars. Es geht nur noch Hardreset.

Verdammt - können die nicht mal langsam an die Buglist gehen und dafür die Oktober-Edition ausfallen lassen??

Ich würde ungern wegen so einem Bullshit von Mint weggehen...

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #7 am: 25.05.2012, 14:05:44 »
Wird es auch eine XFCE-Version geben?
Phenom X4 9150e|Jetway NC81-LF-780G
4GB DDR2-800|Radeon HD3200 IGP|Lian Li Q07
128GB Sandisk SSD@Xubuntu 12.04 LTS
1TB Samsung HD103UI|Corsair CX430M 430W

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #8 am: 25.05.2012, 14:52:02 »
Sicherheit ist immer ein Balanceakt zwischen unbequem und komfortabel.

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #9 am: 25.05.2012, 16:25:27 »
welche variante ist denn für schwächere pc zu empfehlen?
cinnamon oder mate?
ich hab in die richtung bisher noch nichts gelesen hir.
Dell Optiplex GX280
Pentium IV, 3,0 GHz
Pentium IV, 3,0 GHz
2 GB Ram
75 GB
Mint Isadora Gnome

Der Tag so lang der Verstand so kurz!

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #10 am: 25.05.2012, 16:32:02 »
Ganz klar Mate, Cinnamon benötigt 3D Unterstützung. Mate kannst du mit Gnome 2 gleichsetzen.
Linux Mint 17 MATE Edition

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #11 am: 25.05.2012, 21:36:28 »
Cinnamon geht ja gar nicht mit dem FGLRX-Treiber  >:( aber Mate läuft wie eine 1 und Desktopeffekte lauf auch schon bei mir. Man ich liebe brennende Fenster. :D
www.seliuswelt.jimdo.com
HP-Notebook = LinuxMint 13 "MATE" und Windows 8.1
Link zu meinem Forum's-Album:
http://www.linuxmintusers.de/index.php?action=media;sa=album;in=103

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #12 am: 25.05.2012, 22:26:29 »
Also ausser dem Menü das nicht in Deutsch ist habe ich bisher keinen Bug in Cinnamon gefunden. Und XBMC stüzt auch bei Linux Mint 12 ab.

Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #13 am: 26.05.2012, 14:52:49 »
Cinnamon geht ja gar nicht mit dem FGLRX-Treiber  >:( aber Mate läuft wie eine 1 und Desktopeffekte lauf auch schon bei mir. Man ich liebe brennende Fenster. :D

Kann ich nicht bestätigen, fglrx-Treiber aus den repos -> Cinnamon läuft.


Re: Linux Mint 13 "Maya" (MATE & Cinnamon) veröffentlicht
« Antwort #14 am: 26.05.2012, 18:39:17 »
Hi Leute,

ich bin an der Cinnamon Version interessiert. Wie stabil schätzt ihr das System ein? Würde es auf meinen Studilaptop packen auf den ich demnachst meine Bachelorarbeit schreibe. Aufgrund meiner verspielten Kommilitonen komme ich nicht drumrum mein Homeverzeichnis zu verschlüsseln, was bei einem Systemcrash Probleme bringen würde...

Wie seht ihr das? Sollte ich lieber noch etwas warten?
Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit =)
---------------------------------------------------------------------
Studilaptop:
Mint 12 Lisa 32bit
Kernel 3.0.0-12-generic
Gnome 3.2.1


Privates Notebook:
Windows 7 64bit