Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.04.2014, 14:36:23

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 8628
  • Letzte: neo1611
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 200225
  • Themen insgesamt: 16674
  • Heute online: 346
  • Am meisten online: 514
  • (18.04.2014, 17:38:30)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint 12 KDE: Default-Theme wiederherstellen  (Gelesen 1244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Linux Mint 12 KDE: Default-Theme wiederherstellen
« am: 18.02.2012, 01:57:22 »
hallo,
ich habe gerade mit LM12KDE rumgespielt und dabei das aussehen sehr zum schlechten verändert. irgendwie habe ich den hintergrund einiger fenster schwarz gemacht. man kann teilweise nur schlecht lesen was da steht. zum beispiel fällt es mit schwer die richtige wlan-verbindung zu erkennen. im anhang mal ein screenshot.
kann man irgendwie die alle settings auf default zurücksetzen?
ich habe schon jeden default-knopf gedrückt den ich in den entsprechenden kategorien finden konnte. leider beleiben einige fenster in diesem glasigen schwarzen style...
vielen dank und gute nacht!
smirgal


Re: restore kde default
« Antwort #2 am: 18.02.2012, 02:14:08 »
Vielleicht hilft das: http://wiki.ubuntuusers.de/Plasma/KDE_Arbeitsfläche#Plasma-auf-Standardeinstellungen-zuruecksetzen


wow, wie schnell du immer bist!  :D

hat aber leider nichts gebracht.

wie du siehts bin ich jetzt aber auf KDE umgestiegen und damit haben sich viele meiner probleme der letzten beiden tage von alleine gelöst. aber dann musste ich ja aum aussehen rumspielen... ::)

Re: restore kde default
« Antwort #3 am: 18.02.2012, 02:17:35 »
In deinem HOME-Ordner, ist ein versteckter Ordner, mit dem Namen .kde den Ordner kannst du umbenennen in .kde.alt

Re: restore kde default
« Antwort #4 am: 18.02.2012, 03:02:12 »
hmm...
hat immerhin den effekt, dass das hintergrundbild wieder default ist und das beim start geöffnete fenster links oben (ich weiß nicht wie es heißt oder wozu es gut ist) nicht mehr in dem schwarzen style ist. die anderen fenster schon (also nicht die in dolphin, aber netzwerkverbindungen, widgets usw. )

ich habe dann versucht zu rekonstruieren was ich wohl als letztes gemacht habe. wenn ich nun in "desktop settings - plasma desktop shell" das layout n der kategorie desktop ändere, wird auch das startfenster links oben wieder schwarz. wenn ich die einstellung wieder auf "desktop default" zurückstelle, bleibt es aber schwarz...

Frieder108

  • Gast
Re: restore kde default
« Antwort #5 am: 18.02.2012, 12:31:12 »
Ja ja, KDE und seine Einstellmöglichkeiten  ;D 8)

Im Gegensatz zu den anderen Oberflächen mit ihren beschränkten Einstellmöglichkeiten ist KDE ein Dschungel und im Dschungel kann man sich leicht verlaufen ;)

Ich kann dich aber verstehen - hab mein System auch schon mal zu Tode konfigureiert.

Einziges Gegenmittel: nicht zuviel auf einmal wollen (leichter gesagt als getan ;D)

Grüßle

Frieder

ach ja, diese von dir genannte Startfenster hab ich direkt entsorgt, das brauch doch kein Mensch - ich versteh bis heute noch nicht, wozu das gut sein soll

Re: restore kde default
« Antwort #6 am: 18.02.2012, 13:29:02 »
Hallo,

unter

Workspace-Einstellung -> Workspace -> Workspce-Type

einmal auf "Netbook" und dann wieder zu "Desktop" zurück wechseln hat das Problem gelöst.

Ich weiß nicht genau warum und ob dadurch irgendwelche anderen Einstellung beeinträchtigt werden, aber zumindest kann man jetzt weider alles lesen. :D

smirgal


Re: restore kde default
« Antwort #8 am: 20.02.2012, 05:50:15 »
ach ja, diese von dir genannte Startfenster hab ich direkt entsorgt, das brauch doch kein Mensch - ich versteh bis heute noch nicht, wozu das gut sein soll


Das ist Teil der Standard-Konfiguration von KDE4 (nicht nur von Kubuntu) und ist eigentlich der Ersatz für den herkömmlichen "Desktop" als Ordner, in dem Icons, Verknüpfungen zu Orten im Dateisystem etc. abgelegt werden können (man muss das herkömmliche Desktop-Verhalten ja erst einstellen, wenn man es will unter KDE, wie unter "Traditional Desktop" im folgenden beschrieben):
http://maketecheasier.com/get-the-most-out-of-kde4s-folderview-widget/2009/05/08