Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.04.2014, 14:29:18

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 198049
  • Themen insgesamt: 16533
  • Heute online: 306
  • Am meisten online: 488
  • (16.01.2011, 08:57:12)
Benutzer Online

Autor Thema:  Verwirrung Wiki  (Gelesen 959 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Verwirrung Wiki
« am: 31.01.2012, 15:27:50 »
Hallo,

als neuer Linux Mint User und Neuling hier im Forum fand ich es etwas verwirrend, dass das Wiki so wenig gefüllt zu sein scheint. Das soll keine kritik und kein Vorwurf sein. Das was im Wiki steht ist auch gut, aber eben doch nicht besonders umfangreich.
Eben bin ich dann auf folgenden Thread (http://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=1421.0) gestoßen und nun ist mir klar, warum das Wiki so aussieht.

Es wäre vielleicht ganz gut diese Info auch auf der Wiki-Seite gut lesbar nochmal zu platzieren. Damit Leute, die - wie ich - hier das erste Mal reinstolpern, nicht verwirrt sind,

Und dann noch die Frage wo denn der Doku-Bereich ist? Oder verbirgt sich hinter dem Link "Wiki" oben im Forum-Menü die Doku? Dann wäre mein Kommentar von oben hinfällig.

Grüße
Mo

Sauron

  • Gast
Re: Verwirrung Wiki
« Antwort #1 am: 31.01.2012, 15:37:03 »
Zitat
dass das Wiki so wenig gefüllt zu sein scheint. Das soll keine kritik und kein Vorwurf sein. Das was im Wiki steht ist auch gut, aber eben doch nicht besonders umfangreich.
Hau rein und vervollständige. Du hast alles was Du brauchst. Wenn Du damit fertig bist, kannst Du in einem anderem Forum gleich weitermachen.  :)

neo67

Re: Verwirrung Wiki
« Antwort #2 am: 31.01.2012, 15:46:56 »
@Mobody,

der Post ist von 2009.... das verwirrt eher.

Nein, das Wiki ist deshalb noch so wenig gefüllt, da es nur wenige Leutchen gibt, die sich an so einem Aufbau einer Commuity beteiligen.
Das liegt daran, dass wir alle einen normalen Job haben und das hier in der Freizeit bewältigen.
Und..... LM einfach läuft..... ;-)

OS 1: Manjaro 0.8.8 64-Bit
OS 2: Linux Mint 13 Cinnamon 64-Bit
OS 3: Windows 7 64-Bit


CPU:   i7-4770 CPU @ 3.40GHz
RAM:  16GB MB
Grafik:Nvidia 760 GTX
HDD:  120GB SSD, 1TB Seagate SATA

Re: Verwirrung Wiki
« Antwort #3 am: 31.01.2012, 15:48:29 »
@Sauron: Na ja, in besagtem Thread steht ja, dass eigentlich fast alles im Ubuntu-Forum steht und es sich eigentlich nicht lohnt dies hier nochmal zu wiederholen. Aber eben deswegen sollte vielleicht auf der ersten Wiki-Sete auf dieses Forum verlinkt werden und der Hinweis für Neulinge sich da umzuschauen.
Soll ich die wiki-Seite entsprechend ändern (hab ich die Rechte dazu)?

@neo 67: Wie gesagt: ich wollte auch niemanden beleidigen oder die Arbeit, die hier sonst von vielen geleistet wird schmälern mit der Bemerkungen, dass das Wiki wenig gefüllt ist. Natürlich ist das für die meisten Leute etwas, was sie in ihrer Freizeit machen.
Würdest du denn nach wie vor sagen, dass in vielen Fällen auf das Ubuntu-Forum zurückgegriffen werden kann?
« Letzte Änderung: 31.01.2012, 15:52:29 von Mobody »

neo67

Re: Verwirrung Wiki
« Antwort #4 am: 31.01.2012, 15:55:16 »
@Mobody:

Aber Du kommst doch normalerweise über die Startseite zur LMU.
Dann steht dort oben: Übersicht, Forum und Wiki.
Das sind doch Links und Menü genug denke ich....

Ich verstehe noch nicht ganz Dein Problem...
Zudem gibt es im Wiki den Link zu den allgemeinen Tuts: http://www.linuxmintusers.de/index.php?board=39.0
Jetzt frag mich nicht, warum sich das teilt, das ist historisch gewachsen und die Leute tun sich leichter, im Forum ein Tutorial zu schreiben....

OS 1: Manjaro 0.8.8 64-Bit
OS 2: Linux Mint 13 Cinnamon 64-Bit
OS 3: Windows 7 64-Bit


CPU:   i7-4770 CPU @ 3.40GHz
RAM:  16GB MB
Grafik:Nvidia 760 GTX
HDD:  120GB SSD, 1TB Seagate SATA

Re: Verwirrung Wiki
« Antwort #5 am: 31.01.2012, 16:14:45 »
Würdest du denn nach wie vor sagen, dass in vielen Fällen auf das Ubuntu-Forum zurückgegriffen werden kann?

Auf das Ubuntu-Wiki zurückzugreifen ist OK. Auf das Forum eher nein. Wenn du dich als Mintuser deklarierst wirst du häufig attackiert, auch von Moderatoren z.B: TomTomTom

Die haben noch nicht begriffen, dass das Wiki auch von Debian- oder Mintusern mitgeschrieben wurde und sind seit Einführung von Unity allgemein überempfindlich. Seitdem supporte ich auch dort auch nicht mehr.

LG pininfarina

Re: Verwirrung Wiki
« Antwort #6 am: 31.01.2012, 16:46:14 »
Ich verstehe noch nicht ganz Dein Problem...
Zudem gibt es im Wiki den Link zu den allgemeinen Tuts: http://www.linuxmintusers.de/index.php?board=39.0
Jetzt frag mich nicht, warum sich das teilt, das ist historisch gewachsen und die Leute tun sich leichter, im Forum ein Tutorial zu schreiben....


Hmm... es ist schwer für mich zu beschreiben, aber irgendwie habe ich intuitiv nicht das gefunden was ich gesucht habe.
Vielleicht bin ich da anders gestrickt als viele anderen User, aber ich wollte/will mich erstmal grundlegend mit meinem neuen betriebssystem beschäftigen, mir also ein paar Grundlagen anlesen und mein Linux einrichten. Also hab ich erstmal auf "Wiki" geklickt. Die Artikel die dann auf der ersten Seite angezeigt werden, waren nicht das was ich suchte (sind ja auch nur die neu dazugekommenen, klar).
Gerade habe ich erst entdeckt, dass in dem Artikel "kurze Einführung" ganz am Anfang auch auf das Ubuntu-Forum verweisen wird. Das hatte ich bis jetzt übersehen. Die anderen Artikel unter "Schnelleinstieg in Linux" sind alle gut, aber das hatte ich alles ja schon erledigt (Installation, Aktualisierung).
Ich hatte eher so Fragen wie "Was ist der Unterschied zwischen GNOME, MATE, KDE etc.?", "Was ist LMDE?", "Wie richte ich den Dekstop nach meinen Bedürfnissen ein?", "Wie funktioniert das Dateisystem unter Linux?" etc. Die Fragen konnte ich mir dann alle mehr doer weniger durch das schen im Forum und im Internet beantworten, aber wäre halt nett wenn sowas irgendwo auch in einem Grundlagen-/Einführungs-/Tutorial-Artikel an exponierter Stelle drin stehen würde.
Viel von dem steht sicherlich in den diversen Unterforen. Mir ist das auch woanders schon aufgefallen, dass häufig Tutorials und Anleitungen in Foren als Thrads platziert sind. Ich persönlich finde das aber immer ein wenig unübersichtlich und wünsche mir immer so etwas wie en Überblicksartikel, wie z.B. der im Ubunut-Wiki (http://wiki.ubuntuusers.de/Einsteiger)
Tut mir leid, dass ich an dieser Stelle nochmal auf die Ubuntu-Community verweise. mir ist vollkommen klar, dass die Community schon sehr viel länger existiert (und auch größer ist?) als die Mint Community und aufgrund dessen dort schon mehr erarbeitet wurde. Ich will auch gar nicht die Arbeit schmälern, die hier im Forum an Support geleistet wird. Es geht mir nur verständlich zu machen warum ich mich hier als Neuling nicht so intuitiv zurecht gefunden habe, mit der Hoffnung, dass ich damit weiterhelfe. Vielleicht finde ich ja demnächst auch Zeit - wenn ich mich selber weitgenug eingearbeit und -gelesen habe in Linux Mint einen solchen Einsteiger-Artikel selbst zu verfassen. :-)

Mo

neo67

Re: Verwirrung Wiki
« Antwort #7 am: 31.01.2012, 17:00:49 »
@Mo

ah okay. Aber das ist nur mir sehr viel Arbeit zu schaffen.
Es gibt bisher nur für LM9 eine Doku: http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/docs/user-guide/german_9.0.pdf
Das ist eine Übersetzung der der Englisch sprachigen Version.

Das wäre schon toll, wenn wir ein umfassenden Einsteiger Bereich schaffen würden. "Wie funktioniert das Dateisystem unter Linux" gehört allerdings nicht dazu. ;-)

Wir haben dazu aber auch einen Sammelthread: http://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=1579.0
Das dumme ist nur, dass es nicht nur gemacht werden muss, sondern, es muss auch aktuell gehalten werden.
Das heißt, je mehr Du als 1-2-3 Mann Show anlegst, umso mehr musst Du pflegen. Sonst brauchst Du gar nicht anfangen, denn nichts ist blöder als veraltete Infos...

Also etwas ein Teufelskreis, der sich erst legt, wenn kreative Köpfe es in die Hand nehmen, ein paar Themen mit ein paar Leuten anzugehen. Hier muss aber auch Führungskompetenz vorhanden sein, kreative Schöpfungskraft und Schreibstil etc. etc.
[...]





OS 1: Manjaro 0.8.8 64-Bit
OS 2: Linux Mint 13 Cinnamon 64-Bit
OS 3: Windows 7 64-Bit


CPU:   i7-4770 CPU @ 3.40GHz
RAM:  16GB MB
Grafik:Nvidia 760 GTX
HDD:  120GB SSD, 1TB Seagate SATA

Re: Verwirrung Wiki
« Antwort #8 am: 31.01.2012, 17:17:30 »
Schön, dass ich mich verständlich machen konnte.  :)

Entschuldigung mit Datei-System habe ich mich vielleicht falsch ausgedrückt. Ich meinte es wäre nötig kurz zu erklären warum es in Linux kein C: und D: usw. gibt und stattdessen  root und /home. Das reicht ja für den Anfang zu wissen

In dem von dir verlinkten Thread ist ja auch schon viele von diesen Grundlagen gesammelt worden. Aber es arbeitet wohl aktuell keine dran, wenn ich das dem letzten post-Datum richtig entnehmen.

Klar, ist das viel Arbeit und bringt nur etwas, wenn es gepflegt und aktuell gehalten wird. Aber für den Anfang würde es ja vielleicht auch reichen eben zu den einzelnen Fragen, die einem newbie kommen könnten zu entsprechenden anderen Orten im internet, wo dies erklärt wird zu verlinken. Z.B. eben zum ubunut-Forum, Linux-Kompendium etc.
Manchen neuen, wie mir, ist es vielleicht auch einfach gar nicht so klar, dass sie die Informationen von dort auch nutzen können. Stattdessen kommen sie hierher um ganz spezielle Mint-Infos und -Tutorials zu finden. Dabei können sie sich die Grundlagen auch wianders holen und hier nur den spezifischen Support.