Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.12.2014, 18:54:12

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 11004
  • Letzte: uklukl
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 259730
  • Themen insgesamt: 21047
  • Heute online: 384
  • Am meisten online: 514
  • (18.04.2014, 17:38:30)
Benutzer Online

Autor Thema:  Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?  (Gelesen 18136 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Frieder108

  • Gast
Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #30 am: 16.03.2012, 22:50:12 »
Hi Korfox, ich stimme dir zu 100 % zu, wollte das nur mal forcieren.

Das TP-Forum hast du ja selber schon erwähnt, dort ist ja ne Spendenaktion, auch zugunsten ner gemeinnützigen Organisation - anderseits gibts ja dort auch das Unterforum "Marktplatz"

Da ist Jürgen jetzt gefragt - von der rechtlichen Geschichte hab ich auch keine Ahnung.

Mal abwarten, may hat da bestimmt ne Idee dazu.

Das Angebot steht aber, das EeePc ist voll funktionsfahig, wird aber ohne Festplatte und OS ausgeliefert und ggf. auch zurück genommen - und die Hälfte geht ans Forum.

Grüße

Frieder

p.s. sollte jemand meinen, es via PN zu versuchen, ich veröffentliche das hier, also "no chance", entweder alle sind dabei, oder ich lasse es.

neo, it´s your turn


mayleen

  • Gast
Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #31 am: 17.03.2012, 11:38:28 »
[OT: Der Mädchenname führt doch wahnsinnig einfach vor augen, wie irrwitzig unsere Geschlechtsaufteilung sein kann, nicht?]

Jo- "öffentlich" würde ich das nicht machen.

Ein "Hinterzimmer" wäre eher so die Stelle, an der ich das machen würde. Better safe than sorry. Noch besser: Wir lagern das aus: Ne Mailingliste (Aber verschlüsselt bitte ;)) oder sowas? Ich meine der Interessentenkreis wird ohnehin nicht monströs werden.

Hat ja lange genug gedauert, bis hier mal wer was schrieb - was mich sehr freut!

@Frieder
Kannst du mal die Specs posten, dann müssen wir nich jeder einzeln danach suchn^^?

Ist "ohne Festplatten" verhandelbar :D?

Frieder108

  • Gast
Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #32 am: 17.03.2012, 12:57:04 »
Könnte man da mit konkreten Sachen warten, bis sich das etwas herauskristalisiert hat?

Ich würde gerne erstmal ein Statement von neo dazu haben, bevor wir hier weiter machen ;)

@ may, wenn ich was finde, egal unter welchem OS auch immer, um meine Daten 110 % zu löschen (1000 x mit Nullen überschreiben oder so), dann geb ich die FPs mit dazu.

Aber wie erwähnt, ich hätte gerne was von neo zu der Geschichte gehört - weil, wenn wir das machen, dann sollten wir sowas wie ein Unterforum "marktplatz" schaffen.

Ich finde, wenn, dann muß das öffentlich abgehen, das erspart viel Böses.

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #33 am: 18.03.2012, 13:57:07 »
Datenĺöscheinschub:
Dieses Thema wurde verschoben nach Linux und Co..

http://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=6615.0

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #34 am: 20.03.2012, 08:02:07 »
Guten Morgen zusammen,

da kommt ihr mir ja echt zuvor mit dem Thema. :-)
Ich habe mit DeVIL-I386 diese Thematik schon mal angerissen.
Da gibt es verschiedene Optionen und "Lösungen" zu.

Klar ist, dass es hier kein ibäji Modul geben wird (ibäji is evil). :-)
Die LMU ist immer noch ein Supportforum und das soll auch so bleiben.

Ich stelle Folgendes zu Diskussion:

Wir würden einen Bereich names "Flohmarkt" mit zur Zeit zwei Boards (Biete & Suche) anbieten (vielleicht auch noch eine feinere Unterteilung), indem User ab einer bestimmten Anzahl an Posts und Zeit (die sie bei der LMU angemeldet sind) schreiben dürfen. Sonst melden sich hier 500 User am Tag an, um ihre 25 Handies los zu werden.
Wir (die LMU) halten uns komplett aus dem ganzen Kauf- und Verkaufsding raus. Völlig! Außer, jemand stellt irgendwelche "Download Software" ein, das wird gelöscht und der User genau einmal verwarnt.
Soll heißen, ein User stellt ein:"PC blabla, alles drum und dran, läuft super". Das Teil wird verkauft, das Geld überwiesen, der PC verschickt und kommt an. Es wird ausgepackt und da steht ne Blechkiste mit Kabeln drin...."
Das wird uns völlig egal sein! Die LMU ist nur eine Speicherplatz für diese Art von Angebot und Nachfrage. Nichts anderes. Wir werden die Benutzerbedingungen dahingehend ändern. Das Angebot, Suchanfragen oder Angebote einzustellen, wird kostenlos sein, wenn jemand etwas von seinem Salär (kommt übrigens von dem Wort Salz) uns schenken möchte, umso besser.

Es wird alles zum Thema EDV angenommmen. Also Bücher zu z.B. Win95 ;-), einen flotten 386er mit numerischen Coprozessor usw.

Der Ablauf:

Auf eine Suchanfrage kann ich, wenn ich das Gesuchte habe, direkt per PM an den Suchenden ein Angebot abliefern.
Kommt der Deal zustande, muss das Gesuch gelöscht werden!
Nach 12 Wochen muss ein Gesuch (und Angebot) vom User gelöscht werden (dazu kann man sich einen Termin im Kalender setzen). Bemerken wir, dass immer der selbe User sein alte Gesuche und Angebote drin lässt, löschen wir es und es gibt eine Verwarnung. Wir wollen damit die Boards aktuell halten. Wenn nach 12 Wochen keiner kommt, ich denke, dann kommt auch in den nächsten 12 Wochen keiner mehr.

Auf ein Angebot kann ich genauso reagieren. Ich schreibe dem Bieter des Angebots ein PM. Ich denke, wir sollten mit Festpreisen arbeiten:
Ich habe ne alte Kiste, für die will ich 75 Euro und fertig. Auktionen über Mails abzuwickeln ist zu langwierig.
Es kann pro Tag nur ein Angebot eingestellt werden. Wenn ich sehe, was in meinem Keller liegt, werden die Boards sonst geflutet. :-)

Und bei der ganzen Sache möchte ich an die Bieter und Käufer appellieren: Verhaltet Euch so, wie ihr auch bei geschäftlichen Übereinkünften behandelt werden wollt: Fair!

Eure Meinungen dazu?

Edit: Fragen zu Angeboten sollten an den Post gehangen werden, damit die Antworten auch andere sehen.


 




Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #35 am: 20.03.2012, 08:22:08 »
Zitat
Eure Meinungen dazu?
Gefällt mir

Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #36 am: 20.03.2012, 08:36:54 »
Find ich auch gut. Mal schauen was hier schönes Angeboten wird in nächster Zeit. btw ich kann auch mal ein paar Kleinigkeiten loswerden.

Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #37 am: 20.03.2012, 08:52:07 »
Hi,
gute Idee.
Gruß DH

Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #38 am: 20.03.2012, 09:23:53 »
moin,
hört sich spannend an.
Die Idee von Frieder finde ich gut...bin dabei
Die Hälfte der ersteigerten Summe würde ich LMU als Schenkung überweisen...

take care & greetz colorpixel

Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #39 am: 20.03.2012, 10:18:26 »
Perfekt!  :D
Da kann man ja gespannt sein, was dann so angeboten wird

Gruß
fruchtzwerg

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #40 am: 20.03.2012, 11:42:41 »
[...]
Wir (die LMU) halten uns komplett aus dem ganzen Kauf- und Verkaufsding raus. Völlig! Außer, jemand stellt irgendwelche "Download Software" ein, das wird gelöscht und der User genau einmal verwarnt.
[...]
Es wird alles zum Thema EDV angenommmen. Also Bücher zu z.B. Win95 ;-), einen flotten 386er mit numerischen Coprozessor usw.
[...]
Es kann pro Tag nur ein Angebot eingestellt werden. Wenn ich sehe, was in meinem Keller liegt, werden die Boards sonst geflutet. :-)

Auch einen schönen "guten Morgen" :)

Zwei Sätze dazu: Man müsste sich die Bedingungen im Thinpad-Forum mal anschauen, da ja - je nachdem - Hardware auch mit Lizenzen verscherbelt wird. Wird hier zwar eher selten vorkommen, dass jemald eine Kiste mit Windows vorinstalliert anbietet, aber da sollte man sich recht deutlich absichern, dass man keine probleme bekommt, sollte zufällig jemand gegen geltendes Recht verstoßen (die blöden Microsoft EULAs sind eh so undurchschaubar...)

Wenn jemand mehr als eine Sache zu vertickern hat: Ab einem gewissen Pensum dürfte es sich ja auch lohnen, "Flohmarktthreads" aufzumachen.
Sprich: "Ich biete: Das zu soviel, dieses zu soviel und jenes zu soviel" - also  mehrere Angebote in einem Thread, in dem dann ggf. der Startbeitrag immer aktuell gehalten wird. Nur eine Idee.

Ansonsten halt so kleine Regelchen, wie: Zu Hardware Bilder posten, damit der Interessent sich ggf. selbst ein Bild vom Zustand machen kann, fände ich nicht verkehrt.

Viele Grüße,
Korfox

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #41 am: 20.03.2012, 12:38:02 »
@Korfox

Solange die Software an die Kiste gebunden ist, was ja oft der Fall ist bei MS, sollte es kein Problem sein. Anders sieht es aus, wenn jemand gebundelte Software ohne HW verkauft. Dann sind wir als "Betreiber" dafür haftbar zu machen.

Ich denke, wir sollten Software (da wir auch ein Linux Forum sind und da wird selten Software verkauft) ausschließen. Dann handelt man sich keinen Ärger ein.


Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #42 am: 20.03.2012, 14:03:13 »
Ich finde die Idee sehr gut umgesetzt.

Mein Tipp: die Bildgrösse auf max. 500 Pixel je Dimension begrenzen. Und keine Links auf Hosterfirmen zu akzeptieren. Wir haben ja eine Möglichkeit Bilder anzuhängen.

Blindenhund

  • Gast
Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #43 am: 20.03.2012, 16:07:03 »
Und bitte keine Katalogbilder - ist eine genehme Abmahn- & Abgreifquelle bei ebay etc. Nur selbstgeschossene Bilder oder halt Links - verlinken auf das Produktbild ist erlaubt!

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Alte Hardware zum ausmustern? - Suche/Biete?
« Antwort #44 am: 20.03.2012, 16:33:12 »
Ich meinte schon solche, die man selbst geschossen hat - wie will der Interessent denn sonst den Zustand beurteilen können? xD

 

4. Advent
4. Advent