Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.02.2017, 22:18:19

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 441874
  • Themen insgesamt: 35788
  • Heute online: 526
  • Am meisten online: 578
  • (15.01.2017, 16:58:34)
Benutzer Online

Autor Thema:  Kernel als Level 5 Update?  (Gelesen 652 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Kernel als Level 5 Update?
« Antwort #15 am: 11.01.2017, 20:00:09 »
Ohne GRUB fährt kein Linux hoch. Bei einem System das nur ein einziges Betriebssystem startet, kann GRUB versteckt werden und meldet sich dann nur wenn man es dazu zwingt.

Wie meinen?  :o

Re: Kernel als Level 5 Update?
« Antwort #16 am: 11.01.2017, 20:32:01 »
Ohne GRUB fährt kein Linux hoch. Bei einem System das nur ein einziges Betriebssystem startet, kann GRUB versteckt werden und meldet sich dann nur wenn man es dazu zwingt.

Wie meinen?  :o
Mit der Shift-Taste holen, mit entspr. Grub-Einträgen verstecken. Die Mint-Installation macht nichts anderes.

Re: Kernel als Level 5 Update?
« Antwort #17 am: 11.01.2017, 23:47:09 »
Bei mir kam ich nur mit der ESC Taste in GRUB rein.

Wie kann man im GRUB den memtest machen?

Re: Kernel als Level 5 Update?
« Antwort #18 am: 11.01.2017, 23:51:52 »
Steht doch da, Pfeiltaste rüber und Enter.

Re: Kernel als Level 5 Update?
« Antwort #19 am: 11.01.2017, 23:54:58 »
Ihr sagt das immer so einfach ;( bei mir steht:
Linux Mint Cinnamon...
Linux Mint Cinnamon ... (erweitert) Hier kann ich die Kernel wählen
Enter Setup -> Edit: und damit ist das BIOS gemeint

Ich habe da keine Übersicht für einen Memtest.

Re: Kernel als Level 5 Update?
« Antwort #20 am: 12.01.2017, 00:02:56 »
Im Grub-Menü gibt es bei einer UEFI-Installation keinen Memtest.
Man könnte ein Live-System im BIOS-Modus booten, da müsste der Memtest im Grub-Menü vorhanden sein.

Re: Kernel als Level 5 Update?
« Antwort #21 am: 12.01.2017, 00:26:57 »
Die Segnungen von uefi mal wieder....  :(