Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.06.2016, 05:36:50

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 385332
  • Themen insgesamt: 30938
  • Heute online: 186
  • Am meisten online: 514
  • (18.04.2014, 17:38:30)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 48
Gesamt: 54

Autor Thema:  Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht  (Gelesen 24853 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
« am: 31.05.2014, 20:09:01 »
Linux Mint 17 ist eine LTS-Version (Long Term Support) und wird bis Juli 2019 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 17 mit MATE 1.8.0
Linux Mint 17 mit MATE 1.8.0
 
 
 
 
Eine Übersicht der Neuerungen:

  • MDM 1.6.7
    • MATE 1.8.0
      • Aktualisierungsverwaltung
        • Zeigt mehr Informationen an
        • Prüft nicht mehr auf eine Internetverbindung und wartet nicht auf den Netzwerkmanager
        • Der APT-Cache wird nicht mehr gesperrt
      • Treiberverwaltung
        • Spracheinstellungen
          • Anwendungspaketquellen
            • Willkommensbildschirm
              • Systemverbesserungen
                • Optische Verbesserungen
                  • Software-Ausstattung
                    • Kernel 3.13
                    • Firefox 28
                    • GIMP 2.8.10
                    • LibreOffice 4.2.3.3
                    • VLC media player 2.1.2
                  • LTS-Strategie
                    • Linux Mint will künftig nur noch auf Ubuntu-LTS-Versionen aufbauen

                   
                   
                   
                  Wichtige Links:


                   
                   
                   
                  Systemanforderungen:

                  • 32-Bit PAE-fähiger x86-Prozessor oder 64-Bit x86-Prozessor (Linux Mint 64-Bit benötigt ein 64-Bit-Prozessor. Linux Mint 32-Bit funktioniert sowohl auf 32-Bit PAE-fähigen Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren)
                  • 512 MB RAM (1 GB empfohlen für eine komfortable Nutzung)
                  • 5 GB Speicherplatz (20 GB empfohlen)
                  • Grafikkarte mit einer Auflösung von 800×600 Pixel (1024×768 empfohlen)
                  • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

                   
                   
                   
                    Download (Englisch, ISO-Datei):

                  • MATE
                         • DVD 32-Bit:    Download     • MD5-Hash: FCB042667ADE38FD6D39EF823979023C
                         • DVD 64-Bit:    Download     • MD5-Hash: 215EDB6AB70D2250CAE99B6F02DCE45A

                   
                   
                   
                  Upgrade-Anleitung:
                  • Um von einer früheren Version von Linux Mint zu upgraden, befolge diese Anweisungen (englischsprachig).
                  • Um von Linux Mint 17 RC zu upgraden, müssen (sofern vorhanden) alle Aktualisierungen der Ebene 1 aus der Aktualisierungsverwaltung installiert werden.

                   
                   
                    Deutschsprachiges Benutzerhandbuch:

                   
                   
                   
                  Viel Spaß!

                  Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

                  Quelle: http://blog.linuxmint.com/?p=2627 (englischsprachig)

                  DeVIL-I386Threadstarter

                  • Administrator
                  • *****
                  Linux Mint 17 MATE inkl. Updates
                  « Antwort #1 am: 31.05.2014, 20:12:09 »

                  ---------------------------------------------------------------------------
                    Linux Mint 17 inkl. Updates
                  ---------------------------------------------------------------------------
                    * MATE 1.8.1

                    * Firefox 34.0
                    * GIMP 2.8.10
                    * Kernel 3.13.0-24
                    * LibreOffice 4.2.7.2
                    * MDM Display Manager 1.6.9
                    * VLC media player 2.1.4

                  Sica

                  • Gast
                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #2 am: 01.06.2014, 19:59:42 »
                  Hallo, als ich neulich hier irgendwo las, dass es ein neues LinuxMint 17 geben sollte, dachte ich, das wäre die langersehnte LTS Version. obwohl im Post von einem Linux Mint stable die Rede war. Ich habe also Linux Mint stable (Mate) auf meinem sieben Jahre altem MSI Notebook neben Win 7 installiert.
                  Es läuft wie eine Eins, sogar der Drucker wurde sofort erkannt und ich konnte sofort drucken. Alles lief sowieso von allein und am Schluss fehlte nix.
                  Super. 

                  Aber jetzt frage ich mich, wieviele Versionen von Linux Mint 17 gibt es eigentlich, abgesehen davon, dass es offenbar auch noch zig Desktop Hintergründe gibt...

                  Und was ist mit meinem Mint 17 stable - wie lange wird denn diese Version unterstützt - oder ist die nur zum Testen da?  :(

                  « Letzte Änderung: 01.06.2014, 20:04:47 von Sica »

                  chakko

                  • Gast
                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #3 am: 01.06.2014, 20:03:28 »
                  Hast du den Post über deinem Post überhaupt gelesen? Offensichtlich nicht, denn die Antwort auf deine Frage steht im ersten Satz. ::) Über die Versionspolitik von Linux Mint wurde hier im Forum auch schon genügend gesprochen. Einfach mal die Suche nutzen.

                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #4 am: 01.06.2014, 20:07:13 »
                  Hallo Sica
                  Dein Linux Mint 17 ist eine LTS und wird bis 2019 supportet.
                   ;D

                  Sica

                  • Gast
                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #5 am: 01.06.2014, 20:19:58 »
                  @Chilipepper

                  Vielen herzlichen Dank, das ist eine Antwort, mit der ich wirklich etwas anfangen kann  ;)

                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #6 am: 01.06.2014, 20:22:03 »
                  @Chilipepper

                  Vielen herzlichen Dank, das ist eine Antwort, mit der ich wirklich etwas anfangen kann  ;)
                  1. Post von Devil:
                  Zitat
                  Linux Mint 17 wird bis Juli 2019 mit Aktualisierungen versorgt.
                  Ist doch recht simple zu verstehen, oder ?

                  chakko

                  • Gast
                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #7 am: 01.06.2014, 20:24:21 »
                  Vielleicht ist es ohne Anglizismen einfach nicht zu verstehen. ;D

                  Sica

                  • Gast
                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #8 am: 01.06.2014, 20:40:20 »
                  Hallo, ich habe gefragt, ob eine Linux Mint stable eine LTS Verion ist. Nichts weiter. Deswegen halte ich mich nicht für dusselig.. auch wenn andere das vielleicht finden...




                  chakko

                  • Gast
                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #9 am: 01.06.2014, 20:45:04 »
                  Ich sage ja auch nicht, dass es dusselig ist. Aber das Wichtige ist, dass die 17er bis 2019 mit Aktualisierungen versorgt wird, nicht dass es eine LTS ist. (LTS sagt nämlich gar nichts, wenn man nicht weiß wie lang denn der Supportzeitraum ist) Und das steht im ersten Satz des ersten Posts. Das hatte chilipepper eigentlich nur noch mal wiederholt. Naja, egal.

                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #10 am: 01.06.2014, 20:45:54 »
                  Off-Topic:
                  Chakko, das sagt doch der gesunde Menschenverstand.
                  Wenn man unsicher ist -  fragen.
                  Eine 2. Meinung einholen, ist auch nie verkehrt.
                  Wenn's denn wichtig ist.

                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #11 am: 01.06.2014, 21:04:40 »
                  LinuxMint17mate
                  @Devil,
                  danke sehr für die deutsche Version, das ist wirklich eine Wohltat,
                  ohne Nachinstallation alle Programme gleich in deutsch zu erleben!
                  SUPER!

                  edit: Alles läuft mit dieser Version bislang prächtig, außer ...
                          Mein BT-Headset kann ich auch damit nicht nutzen, unter vorherigen Versionen war das kein Problem  :'(
                          http://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=19411.msg252771#msg252771
                  « Letzte Änderung: 03.06.2014, 15:42:21 von OttoZ »

                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #12 am: 01.06.2014, 22:49:09 »
                  So habs jetzt auch gegen Cinnamon 13 ausgetauscht. Mate gefällt mir besser! (z.B. kann man die fetten Schriften der Schreibtischfenster auf mager stellen.)
                  Ansonsten läuft's der Hardware entsprechend flott.

                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #13 am: 08.06.2014, 17:44:29 »
                  Ich habe es auf einer VM in der Virtual Box auf meiner Workstation probiert und war begeistert.
                  Wollte mir das jetzt auf meinem HP-Pavillion 6500 aus dem Jahre 2008 installieren.
                  Doch leider bricht der Bootvorgang mit einem weißen Rechteck mit der halben Bildschirmgröße oben links ab.
                  Die Kiste hat einen 64bit Prozessor von AMD und 2GB Ram und eine einfachen Nvidia Grafikkarte mit einer SSD-Fesplatte getunt.

                  Aktuell läuft Mint 13 Mate in der 64 Bit Ausführung.
                  Das wollte ich dann gerne nach erfolgreichem Versuch durch die Mint 17 Mate Version austauschen.
                  Die Grafikkarte ist eine alte einfache Ausführung, die kann glaube ich kein OGL.

                  Gibt es andere Ausführungsoptionen beim Booten?
                  Unter Mint 13 läuft der aktuelle Treiber (334)

                  Re: Linux Mint 17 "Qiana" MATE veröffentlicht
                  « Antwort #14 am: 08.06.2014, 17:55:04 »
                  Zitat
                  Gibt es andere Ausführungsoptionen beim Booten?
                  Bei der Karte würde ich mal nomodeset versuchen.