Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.09.2014, 20:30:45

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 9992
  • Letzte: Drizzt
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 233548
  • Themen insgesamt: 19222
  • Heute online: 329
  • Am meisten online: 514
  • (18.04.2014, 17:38:30)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mitgliedervorstellung  (Gelesen 131981 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #90 am: 28.05.2008, 14:34:05 »
Hallo zusammen,

heiße Michael, wohne in Köln, bin Rechtsanwalt und fast völliger Linux-Neuling.

Habe vor 3 Monaten mit Gutsy Gibbon angefangen, und werde jetzt mal zusätzlich Elyssa installieren, die grüne Farbe (sorry, das Mint-Grün natürlich) wirkt auf mich einfach beruhigend  ;D

Melde mich dann, wenn ich erste Erfahrungen gesammelt habe.

Gruß

Michael

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #91 am: 28.05.2008, 15:12:19 »
Hi Michael,

willkommen bei LinuxMintUsers.de!

Endlich noch ein Jurist hier ;)

Viel Spaß bei uns!

Gruß
Gründungsmitglied LinuxMintUsers.de

neo67

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #92 am: 28.05.2008, 18:20:13 »
Hallo Michael,

noch ne Kölsche! Das Forum gewinnt an Niveau. ;-)
Viel Spaß mit Mint und dem Forum!

Gruß
neo67*

*Exil-Bayer :-)

OS 1: Linux Mint 17 Cinnamon 64-Bit
OS 2: Windows 7 64-Bit
OS 3: Puppy Linux


CPU:   i7-4770 CPU @ 3.40GHz
RAM:  16GB MB
Grafik:Nvidia 760 GTX
HDD:  120GB SSD, 1TB Seagate SATA

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #93 am: 29.05.2008, 22:13:06 »
Hallo

Ich möchte mich kurz vorstellen.

Ich heisse Joerg und sitze zwar schon seit C64-Zeiten vor Bildschirm und Tastatur, ein richtiger Computerfreak ist aus mir aber immer noch nicht geworden.

Mein erster Versuch mit Linux ist schon einige Jahre her und war recht frustrierend. Aber inzwischen hat sich ja viel getan.  Das Programmangebot lässt kaum Wünsche offen, und die Installation mit dem „Package Manager“ ist genial.

Jetzt steige ich also endgültig um. Űber  die Gründe will ich gar nicht viel sagen, aber Linux hat eine der mächtigsten Werbeabteilungen der Welt. ;)

Inzwischen ist aus dem Frust-Umstieg längst eine spannende Herausforderung geworden. Viel Freiheit und ein bisschen Abenteuer - so soll es sein.

Auf Linux Mint bin ich gestossen, weil ich eine Distribution suchte die schon einige Multimedia-Anwendungen mitbringt.

Und jetzt bin ich hier in diesem Forum. Was mir gleich gefallen hat ist, dass es hier auch einen „Kindergarten“ gibt und nicht gleich gedroht wird „Wehe, du fragst was, das du auch durch ein paar Stunden googeln hättest raus finden können.“

Ich hoffe Ihr habt so viel Geduld wie ich Fragen.

Gruss

Joerg

alias Lenau
Peter sagt: „Paul lügt!“. Paul sagt: „Karl lügt!“ Karl sagt: „Peter und Paul lügen!“
Wer sagt die Wahrheit?

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #94 am: 29.05.2008, 22:46:29 »
na da will ich mich auch mal vorstellen

ich heisse Armin , komme aus Burkhardtsdorf , das liegt bei Chemnitz in Sachsen , und bin schon seit längerem auf der suche nach einer alternative zu win

auf Linux mint bin ich durch zufall gestossen als ich mal wieder auf Distrowatch rumgestöbert habe

bei den anderen distros , die mir angeschaut habe , hab ich immer nur die Live cd genutzt ,wodurch meine kenntnisse betreffs einstellungen und bedienung doch sehr beschränkt geblieben sind

aber Linux mint hab ich nach kurzem anschauen dann gleich mal installiert

mfg

der adel

\"Leidet ein Mensch an einer Wahnvorstellung, so nennt man es Geisteskrankheit.
Leiden viele Menschen an einer Wahnvorstellung, so nennt man es Religion.\"

http://www.theadel.de.tf/

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #95 am: 30.05.2008, 05:55:03 »
Moin adel,

willkomen im Forum und viel Spaß mit Linux (Mint).


Gruß
Gründungsmitglied LinuxMintUsers.de

neo67

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #96 am: 30.05.2008, 13:18:55 »
Hallo Ihr Beiden.
Ein Kindergarten muß doch sein. Wie kann man sonst Erfahrungen sammeln? :-)

OS 1: Linux Mint 17 Cinnamon 64-Bit
OS 2: Windows 7 64-Bit
OS 3: Puppy Linux


CPU:   i7-4770 CPU @ 3.40GHz
RAM:  16GB MB
Grafik:Nvidia 760 GTX
HDD:  120GB SSD, 1TB Seagate SATA

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #97 am: 24.06.2008, 12:03:14 »
ich heisse Armin , komme aus Burkhardtsdorf , das liegt bei Chemnitz in Sachsen,
Aus Burkhardtsdorf, isch wärd verüggt. Da habe ich Verwandte, ich sende dir mal ne pn
Achso: Willkommen

neo67

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #98 am: 26.06.2008, 23:16:55 »
@wh1sper

Hi, willkommen hier im \"Haufen\". ;-)

OS 1: Linux Mint 17 Cinnamon 64-Bit
OS 2: Windows 7 64-Bit
OS 3: Puppy Linux


CPU:   i7-4770 CPU @ 3.40GHz
RAM:  16GB MB
Grafik:Nvidia 760 GTX
HDD:  120GB SSD, 1TB Seagate SATA

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #99 am: 27.06.2008, 13:56:05 »
Nach meinen ersten paar Beiträgen will ich mich nun auch vorstellen ;)

Ich heiße Niklas und bin 19 Jahre alt.

Auf Linux bin ich vor etwa 2 Wochen gekommen.
Ich wollte einfach mal was anderes ausprobieren.
Nagut.. meine erste Distro war dann Ubuntu, die bei mir
nach der dritten Installation dann auch so lief und bootete wie ich wollte ;)
nach einer Weile hatte ich mich dann durch die gröbsten Probleme durchgeschlagen
und fand in Foren oder Websites Linux Mint.
vor knapp 4 Tagen hatte ich mir dass dann auch installiert ;)
Und wieder gab es Probleme am Anfang.. die aber durch googlen
recht leicht zu lösen waren ;)

Nun freue ich mich, dass mein erstes HowTo so gut angekommen ist
und versuche natürlich die Linux-Community noch weiter zu unterstützen.

Flachzange.
Don\'t give up listening to the voices in your head,
they might stop talking.

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #100 am: 27.06.2008, 14:33:58 »
Herzlich Willkommen Flachzange! Ich hoffe dass du dich bei uns gut aufgehoben fühlst!
Zitat
Nun freue ich mich, dass mein erstes HowTo so gut angekommen ist und versuche natürlich die Linux-Community noch weiter zu unterstützen.

Das hört man gerne. Tu dir keinen Zwang an. Von mir aus kannst du gerne noch mehr Howtos schreiben.
Dein Stil ist locker und deine 1. Anleitung liest sich sehr gut. Strukturierung passt, leicht verständlich. Einfach so wie man es sich wünscht...
A good friend will come bail you out of jail,
but a true friend is sitting next to you and says:
Damn that was funny....

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #101 am: 27.06.2008, 21:58:14 »
Nun freue ich mich, dass mein erstes HowTo so gut angekommen ist
und versuche natürlich die Linux-Community noch weiter zu unterstützen.

Flachzange.

ich habs dann gleich mal getestet und dank deines howto´s hab sogar ich das hinbekommen , danke
und Willkommen hier
\"Leidet ein Mensch an einer Wahnvorstellung, so nennt man es Geisteskrankheit.
Leiden viele Menschen an einer Wahnvorstellung, so nennt man es Religion.\"

http://www.theadel.de.tf/

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #102 am: 09.07.2008, 23:53:37 »
Hallo zusammen,

bin auch noch nicht lange hier. Bin der Olli,  noch 29 Jahre Jahre alt:-) und arbeite als Heilerziehungspfleger in einer Einrichtung für körperlich und geistig Behinderte Menschen.

Bin von LinuxMint sehr begeistert obwohl meine ersten Erfahrungen nicht so prickelnd waren, aber mittlerweile hat sich schon einiges getan :-) Seit ca. 2 Jahren bin ich \" Microsoft Unabhängig \" Bin da auch sehr froh drüber :-)

Ich hoffe hier ein paar nette Kontakte knüpfen zu können und meine Erfahrungen mit euch zu teilen.

Liebe Grüße

Olli

neo67

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #103 am: 11.07.2008, 19:12:46 »
Hi Olli,

Austausch ist immer gut! :-) und nette Leutchen jibbet hier auch. Halt Dich nur von Mindhunter2202 und Wubuntu fern.  ;D

Willkommen!

OS 1: Linux Mint 17 Cinnamon 64-Bit
OS 2: Windows 7 64-Bit
OS 3: Puppy Linux


CPU:   i7-4770 CPU @ 3.40GHz
RAM:  16GB MB
Grafik:Nvidia 760 GTX
HDD:  120GB SSD, 1TB Seagate SATA

Re: Mitgliedervorstellung
« Antwort #104 am: 01.08.2008, 19:17:09 »
Hey und ein dickes Hallo an alle neuen.

Ich bin 17 Jahre alt und komme aus dem schönen Norden, Meck- Pomm.
Ich mache gerade eine Ausbildung zum Mediengestalter/-designer für Print und Nonprint.
Ich bin durch reine Neugierde zu Linux gekommen. Ich wollte einfach mal schauen was das ist, weil ich mir, wie viele andere Windowsuser nicht vorstellen konnte wie es anders gehen sollte als wie bei Windows.

Ich habe nun seit ein Par Wochen auch wieder nach Hause gefunden, in die warme Stube namens Linux Mint.
Ich habe vor kurzem unzählige andere Distributionen ausprobiert und mein Rechner qualmte schon aus allen Löchern.
Besser Spät als Nie habe ich dann auch eingesehen dass es keine bessere Distri als Mint gibt.
Aus diesem Wege wollt ich nur mal meiner treuesten Begleitung auf dem ewigen Weg des Computers danke sagen: \"I love you, MINT\"

LG
Niklas