Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.04.2014, 21:34:38

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 8540
  • Letzte: Ducky
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 198180
  • Themen insgesamt: 16541
  • Heute online: 381
  • Am meisten online: 488
  • (16.01.2011, 08:57:12)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Paketquelle sorgt beim System-Update für Fehlermeldung (http://packages.medibuntu.org)  (Gelesen 11778 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Problem

Das Medibuntu-Repository wurde eingestellt und wird nicht mehr verfügbar sein. Als Folge davon bekommt man in der Aktualisierungsverwaltung, Synaptic-Paketverwaltung und Softwareverwaltung eine Fehlermeldung zu sehen.

Nicht alle Paketquellenindizes konnten heruntergeladen werden
Nicht alle Paketquellenindizes konnten heruntergeladen werden

Auf einem deutschsprachigen System:
Fehlschlag beim Holen von http://packages.medibuntu.org/dists/precise/Release.gpg  Beim Auflösen von »packages.medibuntu.org:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
Fehlschlag beim Holen von http://packages.medibuntu.org/dists/precise/free/binary-i386/Packages  Beim Auflösen von »packages.medibuntu.org:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
Fehlschlag beim Holen von http://packages.medibuntu.org/dists/precise/non-free/binary-i386/Packages  Beim Auflösen von »packages.medibuntu.org:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
Fehlschlag beim Holen von http://packages.medibuntu.org/dists/precise/free/i18n/Translation-de_DE  Beim Auflösen von »packages.medibuntu.org:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
Fehlschlag beim Holen von http://packages.medibuntu.org/dists/precise/free/i18n/Translation-de  Beim Auflösen von »packages.medibuntu.org:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
Fehlschlag beim Holen von http://packages.medibuntu.org/dists/precise/free/i18n/Translation-en  Beim Auflösen von »packages.medibuntu.org:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
Fehlschlag beim Holen von http://packages.medibuntu.org/dists/precise/non-free/i18n/Translation-de_DE  Beim Auflösen von »packages.medibuntu.org:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
Fehlschlag beim Holen von http://packages.medibuntu.org/dists/precise/non-free/i18n/Translation-de  Beim Auflösen von »packages.medibuntu.org:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
Fehlschlag beim Holen von http://packages.medibuntu.org/dists/precise/non-free/i18n/Translation-en  Beim Auflösen von »packages.medibuntu.org:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
Manche Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder an ihrer Stelle ältere verwendet.

Auf einem englischsprachigen System:
Failed to fetch http://packages.medibuntu.org/dists/precise/Release.gpg  Something wicked happened resolving 'packages.medibuntu.org:http' (-5 - No address associated with hostname)
Failed to fetch http://packages.medibuntu.org/dists/precise/free/i18n/Translation-en_US  Something wicked happened resolving 'packages.medibuntu.org:http' (-5 - No address associated with hostname)
Failed to fetch http://packages.medibuntu.org/dists/precise/free/i18n/Translation-en  Something wicked happened resolving 'packages.medibuntu.org:http' (-5 - No address associated with hostname)
Failed to fetch http://packages.medibuntu.org/dists/precise/non-free/i18n/Translation-en_US  Something wicked happened resolving 'packages.medibuntu.org:http' (-5 - No address associated with hostname)
Failed to fetch http://packages.medibuntu.org/dists/precise/non-free/i18n/Translation-en  Something wicked happened resolving 'packages.medibuntu.org:http' (-5 - No address associated with hostname)
Failed to fetch http://packages.medibuntu.org/dists/precise/free/binary-amd64/Packages  Something wicked happened resolving 'packages.medibuntu.org:http' (-5 - No address associated with hostname)
Failed to fetch http://packages.medibuntu.org/dists/precise/non-free/binary-amd64/Packages  Something wicked happened resolving 'packages.medibuntu.org:http' (-5 - No address associated with hostname)
Failed to fetch http://packages.medibuntu.org/dists/precise/free/binary-i386/Packages  Something wicked happened resolving 'packages.medibuntu.org:http' (-5 - No address associated with hostname)
Failed to fetch http://packages.medibuntu.org/dists/precise/non-free/binary-i386/Packages  Something wicked happened resolving 'packages.medibuntu.org:http' (-5 - No address associated with hostname)
Some index files failed to download. They have been ignored, or old ones used instead.



Lösungsweg 1

Cinnamon:
  • Menu > Einstellungen > Software-Quellen
  • Reiter: Andere Software > Häkchen entfernen bei http://packages.medibuntu.org/ precise free non-free

KDE:
  • Menu > Anwendungen > Einstellungen > Software-Quellen
  • Reiter: Andere Software > Häkchen entfernen bei http://packages.medibuntu.org/ precise free non-free

MATE:
  • Menu > Alle Anwendungen > Einstellungen > Software-Quellen
  • Reiter: Andere Software > Häkchen entfernen bei http://packages.medibuntu.org/ precise free non-free

Xfce:
  • Menu > Einstellungen > Software-Quellen
  • Reiter: Andere Software > Häkchen entfernen bei http://packages.medibuntu.org/ precise free non-free

Siehe auch: http://www.pro-linux.de/news/1/20242/medibuntu-repo-eingestellt-libdvdcss-ab-sofort-bei-videolan.html



Aus dem Medibuntu-Repository sind unter Linux Mint die Pakete
  • libdvdcss2
  • w32codecs
vorinstalliert.

Um zumindest für libdvdcss2 weiterhin Updates zu erhalten, kann man sich per Terminal das Repository des VideoLAN-Teams ins System einbinden:
curl ftp://ftp.videolan.org/pub/debian/videolan-apt.asc | sudo apt-key add -
echo "deb ftp://ftp.videolan.org/pub/debian/stable ./" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/libdvdcss.list
sudo apt-get update

In Linux Mint 16 wird es dafür ein neues Repository (http://extra.linuxmint.com) geben.

Lösungsweg 2

Sollte sich das Programm Software-Quellen nicht starten lassen, muss man einen anderen Weg nehmen.



Unter Linux Mint mit KDE öffnet man einfach ein Terminal und führt diesen Befehl aus:

sudo rm /etc/apt/sources.list.d/medibuntu.list && sudo apt-get update
Fertig.



1.) Mit der Tastenkombination Alt+F2 öffnet man ein Eingabefeld. Dort führt man je nach verwendeter Desktopumgebung folgenden Befehl aus.

Cinnamon / Xfce:
gksu gedit /etc/apt/sources.list
MATE:
gksu pluma /etc/apt/sources.list


2.) Nachdem man die Passwortabfrage beantwortet hat, öffnet sich ein Texteditor mit root-Rechten. Hier löscht man folgende Zeile
deb http://packages.medibuntu.org/ precise free non-free

deb http://packages.linuxmint.com/ maya main upstream import
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise main restricted universe multiverse
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise-updates main restricted universe multiverse
deb http://security.ubuntu.com/ubuntu/ precise-security main restricted universe multiverse
deb http://archive.canonical.com/ubuntu/ precise partner
deb http://packages.medibuntu.org/ precise free non-free

# deb http://archive.getdeb.net/ubuntu precise-getdeb apps
# deb http://archive.getdeb.net/ubuntu precise-getdeb games
und drückt zum Speichern der Datei die Tastenkombination Strg+S. Der Texteditor kann nun geschlossen werden.



3.) Zum Abschluss öffnet man ein Terminal und aktualisiert die Paketinformationen.
sudo apt-get update