Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.07.2014, 21:13:30

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 9611
  • Letzte: Gojira
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 226875
  • Themen insgesamt: 18579
  • Heute online: 481
  • Am meisten online: 514
  • (18.04.2014, 17:38:30)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint 14 Cinnamon: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)  (Gelesen 1644 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blindenhund

  • Gast
Re: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)
« Antwort #15 am: 29.06.2013, 19:59:16 »
Niedlich? Der strullt jedem Newbie ans Bein! :( Das ist ein Piraten-Hund >:(

Re: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)
« Antwort #16 am: 29.06.2013, 20:04:31 »
Hallo Jochen,

dann ist es Cinnamon.

Danke für Deine Zeit!

Naturpiratin.

Re: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)
« Antwort #17 am: 29.06.2013, 20:09:30 »
Jetzt kann's mit der Hilfe ja losgehen... ;D

Nochmal zur Info:

Bitte öffne ein Terminal und gib da
xrandrein. Die Ausgabe dann hier in einem Codeblock zeigen. Den erstellst du mit dieser Schaltfläche:

Entweder zuerst auf das '#' klicken und dann zwischen den Klammern einfügen, oder erst einfügen, dann markieren und auf '#' klicken.

Und schau mal in den Cinnamon-Settings ob du bei "Leiste" die Optionen wie im Screenshot abgebildet findest.
Wenn nicht müssen wir vielleicht noch ein Update auf Cinnamon 1.8.8 durchführen.

dr.green

  • Gast
Re: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)
« Antwort #18 am: 29.06.2013, 20:09:48 »
Ich will mich nicht unbeliebt machen, aber bei dem Ubuntuuserforum geht es schlimmer zu. Mein erster Supportanfrag wurde direkt mit nem feindlichen kommentar beantwortet und das von einem Admin.  :P Aber das Wiki ist erstklassige Arbeitet.

neo67

Re: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)
« Antwort #19 am: 29.06.2013, 20:11:43 »
Liebe Leute,

bleibt bitte beim Thema, sonst kommt hier der Staubsauger.

Wer eine Lösung hat, her damit und Smalltalk bitte im Cafe.

Danke!

OS 1: Linux Mint 17 Cinnamon 64-Bit
OS 2: Windows 7 64-Bit
OS 3: Puppy Linux


CPU:   i7-4770 CPU @ 3.40GHz
RAM:  16GB MB
Grafik:Nvidia 760 GTX
HDD:  120GB SSD, 1TB Seagate SATA

Re: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)
« Antwort #20 am: 29.06.2013, 20:25:39 »
Hallo Marco,

wie ich in meiner Frage schon schrieb ist das Terminal bei nicht Hacksen nicht sehr beliebt, aber nun ja:

Screen 0: minimum 320 x 200, current 1680 x 1050, maximum 8192 x 8192
LVDS-1 connected 1680x1050+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 0mm x 0mm
   1680x1050      61.1*+   60.9 
   1400x1050      60.9 
   1280x1024      60.9 
   1280x960       60.9 
   1152x864       60.8 
   1024x768       60.8 
   800x600        60.6 
   640x480        60.6 
   720x400        60.9 
   640x400        60.7 
   640x350        60.6 
VGA-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DVI-D-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)

Die Leiste unten ist größer geworden, das hab ich auch schon mal gemacht. Aber da bleibt es eben leider bei der Leiste. Gibt's ne Möglichkeit den Rest auch größer zu machen?

Danke schon mal dafür. Und für Deine Zeit.

Naturpiratin.

EDIT: Ausgabe in [code][/code]-Block gepackt

Re: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)
« Antwort #21 am: 29.06.2013, 20:33:50 »
Ok, mit den Einstellungen die du bei Leiste und Schriftarten zur Verfügung hast kannst du ja schon mal einiges größer machen.

Vergleich mal die beiden Screenshots.

Welche Dinge sind denn noch zu klein?

Re: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)
« Antwort #22 am: 29.06.2013, 20:45:58 »
Ich hab bei meinem Optimierungen vor einiger Zeit der Schrift- und Symbolgrößen festgestellt, dass auch das Theme (Art der Symbole, Hintergrundbild etc.) eine nicht unwesentliche Rolle spielt.

Und noch was: Wählt man die Schriftgröße zu groß; so kann es passieren, dass gewisse Programme nicht richtig dargestellt werden.

Das wird Marco Dir sicher auch noch erklären....
« Letzte Änderung: 29.06.2013, 20:51:25 von JochenPankow »
Erst wenn in Deutschland alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

天竜

Re: Darstellung allgemein vergrößern (Schrift, Symbole, etc.)
« Antwort #23 am: 29.06.2013, 21:58:45 »
Bei Systemeinstellungen > Schriften kannst du den Skalierungsfaktor ändern. Dann werden alle Schriften proportional verändert.
Thinkpad T400 (Intel P8600, 4GB RAM, ATI mobility Radeon HD 3470) - Mint 17 Cinnamon 2.2.13 - Kernel: 3.13.0-32-generic (x86_64)

cool, danke, jetzt sind die meisten Schriften größer (Menüpunkte, Titel von Dokumenten, Ordnern etc.).

Wenn Du jetzt noch weißt, wie ich das Startmenü größer darstellen kann... Das lässt sich vom Skalierungsfaktor nämlich anscheinend nicht beeindrucken.


Sollen da nur die Symbole größer werden, oder auch die Schrift?

Allerdings kommst du da am Terminal nicht ganz vorbei, aber das klappt trotzdem.
Muss allerdings erst kurz suchen, in welcher Datei das ganze steht.

Also die Schriften sind teilweise vergrößert. Im Browser nicht (macht der das vielleicht unter sich aus?) und auch die Symbole sind noch nicht erfasst. Aber immerhin. Im Startmenü wär es noch ziemlich toll, wenn die Schriften auch größer wären.

Danke, dass Du Dich da reinfuchst, Marco :)

Alles Gute und gute Nacht,

die Naturpiratin.

天竜

Im Browser (Firefox) kann man die Standard- und minimale Schriftgröße einstellen.

Für das Menü gibt es meines Wissens keine einfache Konfigurationsmöglichkeit.
Wenn du etwas experimentierfreudig bist, kannst du unter /usr/share/themes schauen. Da sind alle Themes gespeichert. Falls du das Mint-Standard-Theme hast:
/usr/share/themes/Linux Mint/cinnamon/cinnamon.css
Da ist das Aussehen definiert. Du kannst darin alles mögliche einstellen, vermutlich auch die Schriftgröße im Menü.
Thinkpad T400 (Intel P8600, 4GB RAM, ATI mobility Radeon HD 3470) - Mint 17 Cinnamon 2.2.13 - Kernel: 3.13.0-32-generic (x86_64)

Also, dann geht's jetzt los.

Im Browser würde ich mal die Tastenkombination Strg und + probieren, dadurch vergrößerst du die Darstellung (mit - wird es kleiner, mit 0 geht es direkt zurück auf 100%)

Versuch mal bei den Icon's auf dem Desktop mit der rechten Maustaste draufzuklicken. Gibt es da die Option "Symbolgröße ändern"?

Jetzt zu der Schriftgröße im Menü:
Ins Terminal folgenden Befehl kopieren:
gksudo gedit /usr/share/cinnamon/theme/cinnamon.cssDann musst du dein Passwort "blind" eingeben, da erscheinen keine Sternchen oder so. Dann öffnet sich die Datei cinnamon.css im Editor.
In dieser Datei suchst du folgenden Abschnitt:
/* ===================================================================
 * PopupMenu (popupMenu.js)
 * ===================================================================*/
.popup-menu-boxpointer {
-arrow-border-radius: 8px;
-arrow-background-color: rgba(80,80,80,0.9);
-arrow-border-width: 2px;
-arrow-border-color: #a5a5a5;
-arrow-base: 24px;
-arrow-rise: 11px;
}
.popup-menu {
color: #ffffff;
font-size: 9.5pt;
min-width: 100px;
}
Wenn du das gefunden hast änderst du bei font-size: 9.5pt die Schriftgröße.
Nicht zu groß, sonst wird der Text hinten abgeschnitten.
Probier mal Schriftgröße 11 oder 12. Also so:
font-size: 11pt;
Nichts anderes in der Datei ändern, sonst könnte es sein das hinterher irgendetwas nicht mehr geht!
Datei dann speichern. (noch nicht schliessen)
Alt + F2 drücken und r eingeben, damit startet Cinnamon neu. Jetzt im Startmenü schauen ob es dir so gefällt.
Wenn ja, dann den Editor schliessen, sonst eine andere Schriftgröße probieren.

天竜

Im Firefox geht die Schriftgrößen-Änderung auch mit strg+Mausrad. Unter Einstellungen>Inhalt kannst du auch die Mindestgröße, bzw. standardgröße Einstellen. Oder eine andere standard-Schriftart wählen. Im Menü "Ansicht->Zoom" das Häkchen bei "Nur Text zoomen" machen. Sonst werden auch die Bilder vergrößert, was nicht schön aussieht.

Die cinnamon.css-Datei mußt du nicht unbedingt im Terminal bearbeiten. Es geht auch ganz einfach über den Dateimanager. Dann mußt du aber im Kontextmenü "als root öffnen" wählen. Sicherheitshalber kannst du vorher eine Kopie der Datei erstellen. Dann kann nichts passieren. Ein bißchen Experimentieren ist immer interessant. Vielleicht magst du ja auch andere Einstellungen am Design ändern, oder einfach ein bißchen herumspielen. (Ich habe bei mir grüne Titelleisten gemacht.)
Das ist doch das schöne an Linux: Man kann im Prinzip alles anpassen - nicht nur das, was der Hersteller einem erlaubt. :)
Thinkpad T400 (Intel P8600, 4GB RAM, ATI mobility Radeon HD 3470) - Mint 17 Cinnamon 2.2.13 - Kernel: 3.13.0-32-generic (x86_64)