HP-Laserjet-Treiber

Kategorie: Drucken

Bei einigen HP-Laserjet Druckern wird der Druckauftrag in der Standardkonfiguration zwar von Linux an den Drucker übergeben, dieser druckt dann allerdings lediglich folgende Zeilen:

%PS-Adobe-3.0
                     %Produced by poppler pdftops version: 0.18.4 (http://poppler.fre..
    auf die erste Seite und dann unzählige Blätter, solange bis das Papierfach leer ist.

    Dies ist natürlich (bestimmt auch vom Entwickler dieses Treibers) so nicht vorgesehen.Um dies zu korrigieren bzw. um ordentlich drucken zu können, sind folgende Schritte notwendig:1. Die Druckereinstellungen öffnen (Menü -> Drucker)2. Einen Drucker einrichten (falls noch nicht getan) und mit der Rechten Maustaste auf den Drucker den Punkt Eigenschaften auswählen


3. Unter Marke und Modell rechts auf ändern klicken

4. Nun HP (standard) ausgewählt lassen, und auf weiter klicken

5. In diesem Menü sollte standardmäßig der PostScript Treiber ausgewählt sein, welcher an diesem Problem schuld ist

6. Diesen möchten wir allerdings nicht benutzen, also wählen wir weiter unten den CUPS+Gutenprint Treiber aus

Wenn man nun auf weiter klickt, ist die Einrichtung abgeschlossen und der Drucker sollte wie gewohnt funktionieren.

Unter ubuntu tritt dieser Fehler nicht auf, da der CUPS Treiber schon standardmäßig ausgewählt ist.

Getestet unter:

  • Linux Mint 17.3 Mate 64-bit
  • Linux Mint 18 Cinnamon 64-bit
  • Linux Mint 18.1 Cinnamon 64-bit
[/list]