Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.05.2017, 01:57:43

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18135
  • Letzte: tang183
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 460064
  • Themen insgesamt: 37158
  • Heute online: 295
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 205
Gesamt: 208

Autor Thema: [gelöst]  NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet  (Gelesen 2036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« am: 20.03.2017, 11:50:25 »
Guten Tag,
nun habe ich mich mit einem betagtem Laptop auch in die Linuxgemeinde eingereiht.
Und nun habe ich auch gleich mal ein Problem:
In der Treiberverwaltung habe, da auch empfohlen, den Nvidia Treiber 340.101 ausgewählt. Aber anstatt diesen Treiber zu laden, wird der quelloffene Nouveau-Treiber verwendet.
Graphics:  Card: NVIDIA G86M [Quadro NVS 130M]
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: nouveau (unloaded: fbdev,vesa) Resolution: 1280x800@60.00hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on NV86 GLX Version: 3.0 Mesa 12.0.6
In der Treiberverwaltung wird mir die Verwendung des NVIDIA Treiber angezeigt und 1 proprietärer Treiber als verwendet angezeigt.
Versucht habe ich schon den Nvidia deinsatlliert und neu insatlliert in allen möglichen Kombinationen.
Dann habe ich das noch gefunden:
aus dem Xorg.0.log
[    41.670] (==) Assigned the driver to the xf86ConfigLayout
[    41.670] (II) LoadModule: "nvidia"
[    41.782] (WW) Warning, couldn't open module nvidia
[    41.782] (II) UnloadModule: "nvidia"
[    41.783] (II) Unloading nvidia
[    41.783] (EE) Failed to load module "nvidia" (module does not exist, 0)
[    41.783] (II) LoadModule: "nouveau"
[    41.783] (II) Loading /usr/lib/xorg/modules/drivers/nouveau_drv.so
Würde mich über eine Hilfe sehr freuen.
Danke
Wolfgang
« Letzte Änderung: 21.03.2017, 20:54:46 von Wolfgang58 »

Re: N
« Antwort #1 am: 20.03.2017, 11:53:43 »
Hi :)
na dann willkommen... nur was ist deine frage?

und passe mal in deinem start post den betreff an.. der hat so extrem wenig aussagekraft ;)

Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #2 am: 20.03.2017, 12:14:51 »
Hallo,
schön das mein Post so schnell anklang gefunden hat.....
Aber, ich bin zu früh auf "schreiben" gegangen....
Sorry

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #3 am: 20.03.2017, 12:17:45 »
Kein Problem, aber bitte noch das Mint-System nennen!
Und mal die Ausgabe von
inxi -Fxz noch.

Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #4 am: 20.03.2017, 12:32:15 »
Danke für die schnelle Antwort.
Hier die Ausgabe:

wolfgang@Kronos ~ $ inxi -Fxz
System:    Host: Kronos Kernel: 4.4.0-66-generic x86_64 (64 bit gcc: 5.4.0)
           Desktop: Cinnamon 3.2.7 (Gtk 3.18.9-1ubuntu3.2)
           Distro: Linux Mint 18.1 Serena
Machine:   System: TOSHIBA product: TECRA S5 v: PTS53E-08C01WGR
           Mobo: TOSHIBA model: Portable PC v: Version A0
           Bios: TOSHIBA v: Version 1.90 date: 01/15/2008
CPU:       Dual core Intel Core2 Duo T7250 (-MCP-) cache: 2048 KB
           flags: (lm nx sse sse2 sse3 ssse3 vmx) bmips: 7979
           clock speeds: max: 2001 MHz 1: 1600 MHz 2: 1200 MHz
Graphics:  Card: NVIDIA G86M [Quadro NVS 130M] bus-ID: 01:00.0
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: nouveau (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1280x800@60.00hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on NV86
           GLX Version: 3.0 Mesa 12.0.6 Direct Rendering: Yes
Audio:     Card Intel 82801H (ICH8 Family) HD Audio Controller
           driver: snd_hda_intel bus-ID: 00:1b.0
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.4.0-66-generic
Network:   Card-1: Intel 82566MM Gigabit Network Connection
           driver: e1000e v: 3.2.6-k port: bfe0 bus-ID: 00:19.0
           IF: enp0s25 state: down mac: <filter>
           Card-2: Intel PRO/Wireless 4965 AG or AGN [Kedron] Network Connection
           driver: iwl4965 v: in-tree: bus-ID: 02:00.0
           IF: wlp2s0 state: up mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 1000.2GB (20.3% used)
           ID-1: /dev/sda model: TOSHIBA_MQ01ABD1 size: 1000.2GB
Partition: ID-1: / size: 914G used: 186G (22%) fs: ext4 dev: /dev/dm-0
           ID-2: /boot size: 472M used: 212M (48%) fs: ext2 dev: /dev/sda1
           ID-3: swap-1 size: 3.20GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/dm-1
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 35.0C mobo: N/A
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 225 Uptime: 1:56 Memory: 1403.3/2991.5MB
           Init: systemd runlevel: 5 Gcc sys: 5.4.0
           Client: Shell (bash 4.3.461) inxi: 2.2.35

Sind die Angaben zum System so komplett?


Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #5 am: 20.03.2017, 12:49:54 »
Was ich noch vergaß. Das System lief schon mit dem Nvidia Treiber.....



Linux Mint 18.1 Serena - Cinnamon 3.2.7  - Kernel: 4.4.0-66-generic x86_64
TOSHIBA TECRA S5 - Intel Core2 Duo - 3GB - 1TB HD
NVIDIA G86M [Quadro NVS 130M]

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #6 am: 20.03.2017, 13:01:23 »
Seltsam. Die 8600er sollte eigentlich problemlos laufen. Wie aktualisierst du? Alle 5 Ebenen oder nach Mint-Vorgabe? Falls Letzteres, würde ich mal eine Vollaktualisierung machen:
apt update && apt dist-upgrade

Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #7 am: 20.03.2017, 13:04:17 »
Ich aktualisiere mit den Vorgaben von Mint.
Hier die Ausgabe:
wolfgang@Kronos ~ $ apt update && apt dist-upgrade
[sudo] Passwort für wolfgang:
Holen:1 http://security.ubuntu.com/ubuntu xenial-security InRelease [102 kB]
OK:3 http://archive.canonical.com/ubuntu xenial InRelease                     
OK:4 http://ppa.launchpad.net/clipgrab-team/ppa/ubuntu xenial InRelease       
OK:5 http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial InRelease                         
OK:6 http://ppa.launchpad.net/stebbins/handbrake-releases/ubuntu xenial InRelease
Holen:7 http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-updates InRelease [102 kB]     
Holen:8 http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-backports InRelease [102 kB]   
Ign:9 http://packages.linuxmint.com serena InRelease                           
OK:10 http://packages.linuxmint.com serena Release                             
OK:2 http://screenshots.getdeb.net xenial-getdeb InRelease                     
Es wurden 306 kB in 1 s geholt (197 kB/s).               
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Alle Pakete sind aktuell.
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #8 am: 20.03.2017, 13:11:19 »
Ich aktualisiere mit den Vorgaben von Mint.
Das kann nicht sein, wenn der Terminalbefehl meldet, alles sei aktuell. Aber dann machst du schon alle Ebenen. Vorgabe ist Ebenen 1-3.

Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #9 am: 20.03.2017, 13:22:44 »
Wahrscheinlich habe ich den Terminalbefehl im Rahmen der Fehlersuch schon mal verwendet.

Hier noch die Liste der Installation von Nvidia:

wolfgang@Kronos ~ $ dpkg -l|grep -i nvidia
ii  bbswitch-dkms                               0.8-3ubuntu1                               amd64        Interface for toggling the power on NVIDIA Optimus video cards
ii  libcuda1-340                                340.101-0ubuntu0.16.04.1                   amd64        NVIDIA CUDA runtime library
ii  nvidia-340                                  340.101-0ubuntu0.16.04.1                   amd64        NVIDIA binary driver - version 340.101
ii  nvidia-opencl-icd-340                       340.101-0ubuntu0.16.04.1                   amd64        NVIDIA OpenCL ICD
ii  nvidia-prime                                0.8.2linuxmint1                            amd64        Tools to enable NVIDIA's Prime
ii  nvidia-settings                             361.42-0ubuntu1                            amd64        Tool for configuring the NVIDIA graphics driver
wolfgang@Kronos ~ $
Und ein Bild der Treiberverwaltung:


 
« Letzte Änderung: 20.03.2017, 13:44:19 von Wolfgang58 »

Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #10 am: 20.03.2017, 15:32:47 »
Hi :)
stelle mal wieder auf nouveau in der treiberverwaltung.. wenn fertig .. rechner ausschalten (herunterfahren)  ..
anschliessend
sudo apt-get purge nvidia*wieder s.o.
und dann den nvidia nochmal installieren und
s.o.



Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #11 am: 20.03.2017, 15:48:02 »
Das habe ich gefühlt schon 10 mal gemacht...
Auch auch mit der Synaptic-Verwaltung  habe ich schon alles deinstalliert, gewechselt auf den  nouveau usw., alles in verschiedenen Kombinationen...




Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #12 am: 20.03.2017, 16:02:02 »
Hier hab ich noch was:

1.
wolfgang@Kronos ~ $ dmesg | grep -i nouveau
[    2.858493] fb: switching to nouveaufb from VESA VGA
[    2.858891] nouveau 0000:01:00.0: NVIDIA G86 (086a00a2)
[    2.886588] nouveau 0000:01:00.0: bios: version 60.86.49.00.27
[    2.917451] nouveau 0000:01:00.0: bios: M0203T not found
[    2.917456] nouveau 0000:01:00.0: bios: M0203E not matched!
[    2.917460] nouveau 0000:01:00.0: fb: 256 MiB DDR2
[    2.976257] nouveau 0000:01:00.0: DRM: VRAM: 256 MiB
[    2.976266] nouveau 0000:01:00.0: DRM: GART: 1048576 MiB
[    2.976278] nouveau 0000:01:00.0: DRM: TMDS table version 2.0
[    2.976281] nouveau 0000:01:00.0: DRM: DCB version 4.0
[    2.976284] nouveau 0000:01:00.0: DRM: DCB outp 00: 010003f3 00010035
[    2.976288] nouveau 0000:01:00.0: DRM: DCB outp 01: 02811300 00000028
[    2.976291] nouveau 0000:01:00.0: DRM: DCB outp 02: 02822312 00000030
[    2.976294] nouveau 0000:01:00.0: DRM: DCB outp 03: 01833320 00000028
[    2.976297] nouveau 0000:01:00.0: DRM: DCB conn 00: 0040
[    2.976300] nouveau 0000:01:00.0: DRM: DCB conn 01: 0100
[    2.976302] nouveau 0000:01:00.0: DRM: DCB conn 02: 1255
[    2.976305] nouveau 0000:01:00.0: DRM: DCB conn 03: 0351
[    2.976313] nouveau 0000:01:00.0: DRM: BIOS FP mode: 1280x800 (69920kHz pixel clock)
[    2.985578] nouveau 0000:01:00.0: DRM: unknown connector type 55
[    2.985638] nouveau 0000:01:00.0: DRM: unknown connector type 51
[    3.005149] nouveau 0000:01:00.0: DRM: MM: using M2MF for buffer copies
[    3.669160] nouveau 0000:01:00.0: DRM: allocated 1280x800 fb: 0x50000, bo ffff88003567ac00
[    3.669320] fbcon: nouveaufb (fb0) is primary device
[    3.669454] nouveau 0000:01:00.0: fb0: nouveaufb frame buffer device
[    3.680121] [drm] Initialized nouveau 1.3.1 20120801 for 0000:01:00.0 on minor 0
               NVRM: nouveau, rivafb, nvidiafb or rivatv

und

wolfgang@Kronos ~ $ dmesg | grep nvidia
[   30.316554] nvidia: module license 'NVIDIA' taints kernel.
[   30.334338] nvidia: module verification failed: signature and/or required key missing - tainting kernel
               NVRM: nouveau, rivafb, nvidiafb or rivatv
wolfgang@Kronos ~ $

Ich kann es zwar erzeuegen, aber leider nicht lesen!

Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #13 am: 20.03.2017, 18:57:41 »
LM 18.1 Cinnamon 64

Das Problem habe ich derzeit auch wieder. :(

Es wird mMn durch irgendein Update ausgelöst. Man merkt es daran, dass beim Booten plötzlich das Nvidia-Logo durch das Mint-Logo ersetzt wurde.

Die Ursache kenne ich nicht, hatte es aber in der Vergangenheit durch Neuinstallation von LM 17.x bzw. Lm 18.x gelöst. Deinstallation und Neuinstallation des empfohlenen oder einen der anderen Nvidia-Treiber aus der Treiberverwaltung hilft nicht.

Es liegt vmtl. daran, dass der X11-Server nicht mehr beendet wird. Ich hatte nämlich den aktuellen Nvidia-Treiber von Nvidia heruntergeladen und installieren wollen. Beim Booten nach der Anmeldung als Root zur Kommandozeile versuchte ich den X11-Server abzuschalten, da sich nur dann der Nvidia-Treiber installieren lässt. Dabei stürzt das gesamte System ab und ein Hardware-Reset ist nötig.

Ansonsten läuft das System aber, nur fehlt halt die Power der Grafikkarte.

Re: NVIDIA-Treiber wird nicht verwendet
« Antwort #14 am: 21.03.2017, 16:42:29 »
Freunde der Nacht,
es geht wieder bzw. lädt wieder und das ohne eine Neuinstallation... 8)

Hier die Schritte:

1. Nvidia Treiber von Nvidia laden
2. Ausführbar machen
3. Im Terminal den Nouveau auf die blacklist setzen: "lsmod | grep nouveau" und dannach "echo "blacklist nouveau" | sudo tee -
4. Reboot
5. Mit ctrl&alt F1 eine Konsole öffen und als root einloggen
5. den Runlevel wechseln mit: "telinit 1"
6. Das Installationspaket aufrufen : "sh NVIDIA-Linunx-******.run (Name des Treibers den Ihr geladen habt)
7. Installation laufen lassen
8. Reboot
9. Den Treiber in der Treiberverwaltrung auswählen (War bei mir so)
10. Reboot
11. FREUEN DAS ALLES GEKLAPPT HAT...

wolfgang@Kronos ~ $ inxi -G
Graphics:  Card: NVIDIA G86M [Quadro NVS 130M]
           Display Server: X.Org 1.18.4 driver: nvidia
           Resolution: 1280x800@60.00hz
           GLX Renderer: Quadro NVS 130M/PCIe/SSE2
           GLX Version: 3.3.0 NVIDIA 340.102
wolfgang@Kronos ~ $
Das kann ich mir gar nicht oft genug anschauen.

Kleiner Nachtrag: Das stoppen des X-Servers führte bei mir zum Absturz. Daher die Installation im Runlevel 1..

Danke an alle vor allem an Grzlfzl der hat mich auf die Spur gebracht.
Gruß
Wolfgang

 
« Letzte Änderung: 23.03.2017, 07:16:45 von Wolfgang58 »