Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.05.2017, 02:00:49

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18135
  • Letzte: tang183
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 460064
  • Themen insgesamt: 37158
  • Heute online: 295
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 209
Gesamt: 212

Autor Thema: [gelöst]  Cinnamon fährt nicht sofort in Bereitschaft  (Gelesen 558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Cinnamon fährt nicht sofort in Bereitschaft
« am: 15.03.2017, 00:49:40 »
Hallo,

ich verwende Serena mit Cinnamon und allen Updates.

Wenn ich mit der Maus "Bereitschaft" anklicke, fährt der PC kurz herunter und startet sofort wieder.

Die Maus wurde nicht versehentlich bewegt.

Manchmal friert der PC dabei ein.

Manchmal klappt es auf Anhieb,aber meistens müssen mehrere Versuche unternommen werden.

Ich benutze den Nvidia-Treiber vom System.

Gibt es hierfür eine Lösung ?
« Letzte Änderung: 11.04.2017, 00:50:45 von Rosa1986 »

Re: Cinnamon fährt nicht sofort in Bereitschaft
« Antwort #1 am: 15.03.2017, 11:56:28 »
Hi :)

hier eine sammlung wichtiger befehle im terminal.
bringe einfach die passenden informationen für deine problemstellung,
damit helfende wissen, wie dein system konfiguriert ist. :)
http://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Terminalbefehle
die ausgabe bitte als code-block hier posten.. siehe oben. ;)
am besten in den lesezeichen / favoriten im browser, für spätere fragen, speichern.

in deinem fall die rote... ;)
und zusätzlich noch
freeum zu sehen ob deine swap funktioniert

Re: Cinnamon fährt nicht sofort in Bereitschaft
« Antwort #2 am: 16.03.2017, 20:42:42 »
Lars@HAL-9000 ~ $ inxi -Fz
System:    Host: HAL-9000 Kernel: 4.4.0-66-generic x86_64 (64 bit)
           Desktop: Cinnamon 3.2.7  Distro: Linux Mint 18.1 Serena
Machine:   System: ECT product: N/A
           Mobo: Gigabyte model: GA-78LMT-USB3 v: x.x
           Bios: Award v: FA date: 04/23/2013
CPU:       Octa core AMD FX-8350 Eight-Core (-MCP-) cache: 16384 KB
           clock speeds: max: 4000 MHz 1: 1400 MHz 2: 1400 MHz 3: 2100 MHz
           4: 1400 MHz 5: 2100 MHz 6: 1400 MHz 7: 2100 MHz 8: 1400 MHz
Graphics:  Card: NVIDIA GK106 [GeForce GTX 650 Ti Boost]
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: nouveau (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1920x1080@60.00hz, 1920x1080@60.00hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on NVE6 GLX Version: 3.0 Mesa 12.0.6
Audio:     Card-1 NVIDIA GK106 HDMI Audio Controller driver: snd_hda_intel
           Card-2 Advanced Micro Devices [AMD/ATI] SBx00 Azalia (Intel HDA)
           driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.4.0-66-generic
Network:   Card: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller
           driver: r8169
           IF: enp3s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 4000.8GB (64.6% used)
           ID-1: /dev/sda model: ST2000DM001 size: 2000.4GB
           ID-2: USB /dev/sdb model: 2105 size: 2000.4GB
Partition: ID-1: / size: 20G used: 8.0G (44%) fs: ext4 dev: /dev/sda3
           ID-2: /home size: 96G used: 2.3G (3%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
           ID-3: swap-1 size: 10.48GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda8
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 16.2C mobo: N/A
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 226 Uptime: 6 min Memory: 771.4/7965.3MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.2.35


Lars@HAL-9000 ~ $ free
              gesamt       benutzt     frei      gemns.  Puffer/Cache verfügbar
Speicher:     8156488      783060     6686272       85348      687156     7016788
Auslagerungsspeicher:    10238972           0    10238972


Lars@HAL-9000 ~ $ uname -r
4.4.0-66-generic


Lars@HAL-9000 ~ $ lspci -nnk | egrep -i "VGA|3D|Display" -A2
01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GK106 [GeForce GTX 650 Ti Boost] [10de:11c2] (rev a1)
Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. GeForce GTX 650 Ti Boost DirectCU II OC [1043:845b]
Kernel driver in use: nouveau



Re: Cinnamon fährt nicht sofort in Bereitschaft
« Antwort #3 am: 17.03.2017, 09:42:44 »
Hi :)
du nutzt den freien kernel treiber. nicht den nvidia

Zitat
Kernel driver in use: nouveau

was sagt die treiberverwaltung im menü (suchen)

Re: Cinnamon fährt nicht sofort in Bereitschaft (gelöst)
« Antwort #4 am: 18.03.2017, 09:43:38 »
Hi :)
also alle paletti?

dann setze den thread mal auf gelöst/erledigt. dann ist für andere der abschluss des threads ersichtlich und keine hilfe mehr erforderlich. 
dein erster post > ändern > präfix setzen

Re: Cinnamon fährt nicht sofort in Bereitschaft
« Antwort #5 am: 20.03.2017, 22:17:36 »
Es war der freie Treiber installiert.

Ich habe jetzt den empfohlenen Nvidia-Treiber installiert und muss fast immer 2 Versuche unternehmen,bevor Cinnamon in Bereitschaft geht.

Manchmal friert das System nach dem Aufwecken ein.
« Letzte Änderung: 20.03.2017, 22:37:46 von Rosa1986 »

Re: Cinnamon fährt nicht sofort in Bereitschaft
« Antwort #6 am: 24.03.2017, 15:26:54 »
Ich habe jetzt den neuen nvidia-375-Treiber über die Update-Funktion installiert.

Ich werde das Ssytem jetzt beobachten

Re: Cinnamon fährt nicht sofort in Bereitschaft (gelöst)
« Antwort #7 am: 11.04.2017, 00:49:53 »
Der 375-Treiber macht Probleme.

Mit dem 340-Treiber fährt das System meistens sofort in Bereitschaft.