Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.02.2017, 20:57:58

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Autor Thema:  Schrift in der taskleiste von Libreoffice plötzlich sehr klein  (Gelesen 144 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo Peter Deister, hallo Freunde,

nach einem apt-get update ist plötzlich die Schrift in der Taskleiste von Libreoffice sehr sehr klein. Wie kriege ich wieder eine normale Schriftgöße in der taskleiste?

mfg -lumpi -

Upps, durch Zufall gesehen die persönliche Ansprache  8) Freundchen ;)
Du meinst die Symbolleiste? Unter Extras >> Optionen, LIbreoffice >> Ansicht
Hier kannst du die Symbolgröße ändern und sogar die Skalierung der Dialoge. Nach OK bzw. Neustart des Programme erfolgt die Änderung.
Ansonsten ist die obereFensterleiste des Programmfensters gleich groß - starte mal zum Test andere Anwendungen.
« Letzte Änderung: 31.01.2017, 19:50:22 von peter_deister »

Hallo Peter D.

also unter Extras, Optionen Ansicht, Bildschirmschriftart finde ich die Möglichkeit, die Schriftart in Pixel zu verändern. Tut sich aber nix in libreoffice. Die Schrift ober in der Leiste bleibt minimal? Was tun?

mfg -lumpi -

Danke Usedom, daß du dir die Zeit nimmst. Habe also die Paketquellen bereinigt und libreoffice de-und neuinstalliert. Immer noch die winzige Schrift oben in der leiste. Sch...KDE Plasma ;D

mfg -Lumpi -
Wie war das mit dem roten Satz über dem Antworten-Feld?

Ich weiß nicht, ob in KDE auch das Paket «libreoffice-style-mint» zum Standard gehört. Schaue in deinem Protokoll nach, ob du es vielleicht versehentlich entfernt hast.
kate /var/log/apt/history.log &Steht im Protokoll, dass du es entfernt hast, könnte es daran liegen. Steht es nicht im Protokoll, dann installiere es nicht ohne Rückfrage, denn, wie gesagt, weiß ich nicht ob es zu KDE gehört.

KDE im LMDE-Bereich - verwirrend.
Roten Hinweis mal wieder missachtet.
Auch welche Version von LIbreoffice installiert wurde wäre klasse und der Installationsweg...
https://wiki.ubuntuusers.de/LibreOffice/Installation/#Problembehebung
Zitat
Fehlerhafte Fensterdarstellung
LibreOffice kann entweder die eigene Implementierung der Programmoberfläche verwenden oder, wie unter Ubuntu üblich, eine Portierung auf eine der verschiedene Oberflächenbibliotheken entsprechend der Desktopumgebung. Das Paket libreoffice-gtk (main) stellt den GTK-2-Port, das Paket libreoffice-gtk3 (main) entsprechend den GTK-3-Port. Im Paket libreoffice-kde (main) befindet sich der Qt-4-Port, allerdings mitsamt der KDE-Integration.
obwohl LM 18 KDE mit dem neuen Plasma und Qt-5 daherkommt!

weiter:
Zitat
Kein Schatten unter Ausklappmenüs in Kubuntu
Durch einen Fehler im Paket libreoffice-kde erscheinen die Ausklappmenüs von LibreOffice flach. Da es keine Ränder oder dergleichen gibt, kann das sehr irritierend und unübersichtlich sein. Um das Problem zu beheben, kann man statt der KDE-Integration das GTK-Paket installieren. Dann muss man zwar GTK-Dateidialoge in Kauf nehmen, hat aber ein wesentlich übersichtlicheres LibreOffice. Zur Umstellung dienen folgende Befehle:
« Letzte Änderung: 01.02.2017, 21:34:03 von peter_deister »